Langfrist :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Vorläufige Einordnung des Berliner Sommers 2019
geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (53 m) (IP-Adresse bekannt)
Datum: 23. August 2019 03:25

Die Prognosen für die letzte Sommerwoche liegen vor und ermöglichen folgende Einordnung:

a) bei den Sommertagen:

Platz 1: 2018 mit 86 Sommertagen
Platz 2: 1834 mit 82 Sommertagen
Platz 3: 1868 mit 71 Sommertagen
Platz 4: 1947 mit 70 Sommertagen
Platz 5: 1857 mit 68 Sommertagen
Platz 6: 2003 + 2019 mit je 67 Sommertagen

>> Hier ist durchaus noch eine Steigerung der Platzierung denkbar, je nachdem wieviele Sommertage der September bringen wird. Für Platz 2 müsste er mindestens 15 Sommertage bringen, was in sehr warmen Septembermonaten wie 1947, 1999, 2006 und 2016 schon punktuell vorgekommen ist. Der 2018er Rekord ist dagegen 19 Sommertage entfernt, das dürfte nicht mehr zu schaffen sein


b) bei den Heißen Tagen:

Platz 1: 2018 mit 31 Heißen Tagen
Platz 2: 1834 + 2019 mit je 24 Heißen Tagen*)

*) nach einigen Modellen wären auch bis zu 27 Heiße Tage möglich (mehrere Augusttage genau +30°C als Prognose)

>> Auch hier könnte der September noch einige Tage drauflegen (bis zu 6 Hitzetage sind im Extremfall [1947] schon vorgekommen), aber 2018 zu knacken wird auch hier schwierig


c) bei der Sommer-Mitteltemperatur (1. Juni bis 31. August):

Da der Juni so gewaltig vorgelegt hatte und auch der Juli ein Monatsmittel leicht über 20°C geschafft hat (der August wird zwischen diesen beiden Monaten zu liegen kommen), sind hier die Chancen für 2019 als neuer "König aller Sommer" (zumindest seit 1830) aus heutiger Sicht am besten.
Für Berlin-Tempelhof errechnet sich unter Einbeziehung der 8-Tage-Ensembleprognosen eine Mitteltemperatur des Sommers 2019 von sensationellen 21,45°C. Das entspräche einer Sommeranomalie von mehr als +3 K und würde den Rekordwert aus dem Vorjahr sogar noch übertreffen:

Platz 1: 2019 mit ca. 21,45 °C = +3,15 K
Platz 2: 2018 mit 21,3 °C = +3,0 K
Platz 3: 1834 mit 21,2 °C = +2,9 K
Platz 4: 1992 mit +2,8 K**
Platz 5: 2003 mit +2,6 K**
Platz 6: 2006 mit +2,1 K**

**) DWD-Landesflächenmittel von Brandenburg+Berlin (BB/BE)



3-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.08.19 03:41.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 4117 Random_weather 20.02.19 13:39
  Kapitel 1 913 Random_weather 20.02.19 13:39
  Kapitel 2 649 Random_weather 20.02.19 13:39
  Kapitel 3 618 Random_weather 20.02.19 13:40
  Kapitel 4 593 Random_weather 20.02.19 13:40
  Kapitel 5 568 Random_weather 20.02.19 13:40
  An dieser Stelle auch ein Verweis auf... 848 Christoph (Halle/Saale) 20.02.19 14:16
  Re: An dieser Stelle auch ein Verweis auf... 701 Random_weather 20.02.19 14:40
  Re: An dieser Stelle auch ein Verweis auf... 772 Random_weather 20.02.19 15:55
  Unterschätzt? 818 Trixi aus Witten/NRW 20.02.19 21:55
  Möglich... 792 Random_weather 21.02.19 06:48
  Bezüglich einer nicht Linearität 778 Random_weather 24.02.19 15:43
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 530 wfksnhmw 08.04.19 20:49
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 479 Christoph (Halle/Saale) 09.04.19 09:26
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 508 Random_weather 11.04.19 16:08
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 476 Wetterbauer 12.04.19 16:13
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 435 pago aquilensis 13.04.19 08:50
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 441 Random_weather 13.04.19 12:02
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 411 Wetterbauer 13.04.19 13:59
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 450 Random_weather 13.04.19 14:21
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 396 Wetterbauer 14.04.19 09:00
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 430 Random_weather 14.04.19 09:35
  Schade, dass die Statistik nicht früher anfängt.... 615 fabile 08.04.19 22:16
  Re: Schade, dass die Statistik nicht früher anfängt.... 538 Wetterbauer 09.04.19 05:27
  Interessant die Wellen bei Meteoschweiz in den letzten Jahrzehnten.... 628 fabile 09.04.19 14:17
  Re: Schade, dass die Statistik nicht früher anfängt.... 172 RyoSF2003 28.07.19 10:35
  Berliner Statistik der zurückliegenden 190 Jahre >> 621 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.04.19 11:05
  Danke, tolle Auswertung! Bei den Sommertagen sieht man schön den Bruch 1987 (oT) 382 Christoph (Halle/Saale) 15.04.19 11:31
  Ja wirklich toll... 449 fabile 15.04.19 13:11
  Danke ihr beiden... 429 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.04.19 18:11
  Der Mistsommer 2017 war nicht kühl, sondern grausam trüb 446 Jürgen (Holzminden, 93 m) 15.04.19 20:40
  Re: Der Mistsommer 2017 war nicht kühl, sondern grausam trüb 408 fabile 15.04.19 22:44
  Grinsen In deiner Ecke gibt es doch gar keine Sommer 422 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.04.19 22:52
  Schmunzeln 2018 war mal ein Anfang 426 Jürgen (Holzminden, 93 m) 15.04.19 23:24
  Schmunzeln Re: 2018 war mal ein Anfang 415 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 16.04.19 00:17
  Schmunzeln Re: 2018 war mal ein Anfang 400 Wetterbauer 16.04.19 04:23
  Der Somme 2018 war zwar sehr warm, aber Hitzetage kamen hier erst im Juli.... 417 fabile 16.04.19 07:50
  Genauer: erst in der zweiten Julihälfte. (oT) 362 Jürgen (Holzminden, 93 m) 16.04.19 08:08
  Re: Genauer: erst in der zweiten Julihälfte. 368 Wetterbauer 17.04.19 19:25
  Nee, 1 Tag ertrag ich gern. Aber wochenlang ü30, dazu schwül und trotzdem ohne Action nervt halt 422 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 16.04.19 18:45
  Ich spüre nicht wirklich, ob es nun 19,8 Grad als Tiefstwert hat oder 20,1 (oT) 379 Jürgen (Holzminden, 93 m) 16.04.19 19:57
  gefühlt ist ja auch beides ähnlich eklig... 403 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.04.19 17:47
  das meinte ich ja 387 Jürgen (Holzminden, 93 m) 17.04.19 17:57
  Zwinkern Dann ist Berlin quasi unerträglich 440 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.04.19 22:40
  Zwinkern Re: Dann ist Berlin quasi unerträglich 435 Wetterbauer 18.04.19 04:51
  In deinen "Schattenecken" kann man sich dann in den Tropennächten ... 471 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 18.04.19 19:26
  Re: In deinen "Schattenecken" kann man sich dann in den Tropennächten ... 462 Wetterbauer 19.04.19 08:17
  (keine Skorpione) (oT) 313 Leo 23.04.19 15:42
  Grinsen ach schade (oT) 319 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 23.04.19 17:36
  deswegen etablierte sich die "Sommerfrische" auf Rügen und Usedom 445 Dreamweaver 23.04.19 15:40
  exactamente! (oT) 324 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 23.04.19 17:36
  Bozen 508 Gewitterfreund 23.04.19 18:02
  Hitzetage aus dem Raum München 1781-2018 305 Lobo 27.07.19 13:28
  Hitzetage in Wien seit 1955 258 wienerwald 27.07.19 13:34
  Warum erst seit 1955? In Wien werden seit 1775 Temperaturen aufgezeichnet 224 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 27.07.19 19:52
  Danke... super Ergänzung 209 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 27.07.19 21:53
  Re: Hitzetage aus dem Raum München 1781-2018 197 Random_weather 28.07.19 09:45
  Hitzetage von Prag-Klementinum 1775 bis 2018 298 Lobo 27.07.19 13:41
  Re: Berliner Statistik der zurückliegenden 190 Jahre >> 234 Ramon (Berlin-Alex,37m) 28.07.19 09:31
  Re: Berliner Statistik der zurückliegenden 190 Jahre >> 244 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 02:21
  Nach 2/3 des Sommers liegt Berlin schon bei 19-20 Hitzetagen (oT) 169 LeifErikson 29.07.19 11:59
  Hier Kleinkram, denn der August wird anders als letztes Jahr erstmal nichts liefern. 225 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.07.19 12:31
  Na, da muss ich ja richtig jammern! 173 fabile 29.07.19 19:18
  richtig, 2019 liegt inklusive heute mit 19 Heißen Tagen gleichauf mit 1994 und 2003 (oT) 173 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 18:23
  Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 236 Kurpfälzer 29.07.19 13:31
  Ja, das ist besonders für historische Reihen wichtig... 201 Lobo 29.07.19 20:19
  Hatte Prag 1813-1817 wirklich 5 Jahre lang keinen einzigen Hitzetag? (oT) 173 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 21:25
  München hatte in diesem Zeitraum auch nur einen Hitzetag. (oT) 172 Lobo 30.07.19 12:58
  Krass. Der Tambora kann daran die ersten 2-3 Jahre aber nicht Schuld gewesen sein (oT) 154 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 30.07.19 16:20
  Vielleicht aber auch Lücken oder schlechtere Beobachtungen aufgrund der napoleonischen Kriege? (oT) 154 Lobo 30.07.19 16:53
  An 1 oder 2 Stationen schon denkbar, aber an allen? Glaub ich weniger 176 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 30.07.19 21:34
  Die hitzefreie Phase in Prag dauerte sogar 8 Jahre (Herbst 1811 bis Frühjahr 1819) (oT) 172 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 01.08.19 19:03
  Re: Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 209 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 20:59
  Re: Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 189 Dreamweaver 29.07.19 21:36
  Re: Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 189 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 21:54
  Danke, und nach 1878...? 176 Dreamweaver 29.07.19 22:15
  Re: Danke, und nach 1878...? 213 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 22:55
  sehr kompetent, vielen Dank für die Mühe. 203 Dreamweaver 31.07.19 14:41
  Zwinkern Eine Möglichkeit... die andere wären Bibliotheken (oT) 168 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 31.07.19 17:36
  Vorläufige Einordnung des Berliner Sommers 2019 257 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 23.08.19 03:25
  Danke, den Beitrag hatte ich glatt übersehen. Was zeigen die Modelle für den Kontrollzeitraum? (oT) 235 Lobo 27.07.19 13:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.