Langfrist :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100
geschrieben von: Random_weather (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Februar 2019 13:39

Hi,

Ein wohl sehr langfristiges aber nicht unbedeutendes Thema, letztlich soll uns die Analyse und Extrapolation einen Einblick geben wie sich durch den menschlichen Klimawandel die Anzahl der Hitzetage in Anbetracht von den Klimaprojektionen(Kapitel 5) entwickelt, hierbei verwende ich die Werte vom DWD als auch die Werte der CMIP5-Simulationen in Rahmen der RCP-Szenarien(Kapitel 5). Natürlich findet die Analyse ihre Grenzen in seiner Statistik als auch in den Simulation, da beide auf lineare Reaktionen getrimmt sind, somit keine nicht Linearitäten abbilden können, bisher ergibt sich aber kein Anhaltspunkt (Kapitel 1/4) für eine nicht lineare Beziehung zwischen Temperatur und Hitzetage.



Ergebnisse:

Je nach Szenario entwickelt sich die Anzahl der Hitzetage unterschiedlich, so ergibt sich im besten Klimaschutzszenario (RCP2.5) eine sehr niedrige (3-20 Tage) und im schlimmsten Klimaschutzszenario (RCP8.5) eine sehr hohe (15-34 Tage) Anzahl von Hitzetagen in Deutschland. Diese werden einzeln in den Figure 1 (RCP8.5), Figure 2 (RCP4.5) und Figure 3(RCP2.5) dargestellt.


Figure 1
https://s17.directupload.net/images/190220/wn6um6ev.png
Figure 2
https://s15.directupload.net/images/190220/tum3tqlt.png
Figure 3
https://s16.directupload.net/images/190220/jdo23m3a.png



Anregungen und Fragen dazu? Your welcome!

Kapitel:
1) Hitzetage und Sommertempertur
2) RCPs bis 2100
3) RCPs mit statistischen Pertubationen
4) Methodik/Berechnungen
5) Quellen



5-mal bearbeitet. Zuletzt am 20.02.19 14:07.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 4690 Random_weather 20.02.19 13:39
  Kapitel 1 1222 Random_weather 20.02.19 13:39
  Kapitel 2 911 Random_weather 20.02.19 13:39
  Kapitel 3 872 Random_weather 20.02.19 13:40
  Kapitel 4 849 Random_weather 20.02.19 13:40
  Kapitel 5 824 Random_weather 20.02.19 13:40
  An dieser Stelle auch ein Verweis auf... 1112 Christoph (Halle/Saale) 20.02.19 14:16
  Re: An dieser Stelle auch ein Verweis auf... 1010 Random_weather 20.02.19 14:40
  Re: An dieser Stelle auch ein Verweis auf... 1035 Random_weather 20.02.19 15:55
  Unterschätzt? 1079 Trixi aus Witten/NRW 20.02.19 21:55
  Möglich... 1065 Random_weather 21.02.19 06:48
  Bezüglich einer nicht Linearität 1071 Random_weather 24.02.19 15:43
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 788 wfksnhmw 08.04.19 20:49
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 734 Christoph (Halle/Saale) 09.04.19 09:26
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 782 Random_weather 11.04.19 16:08
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 747 Wetterbauer 12.04.19 16:13
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 697 pago aquilensis 13.04.19 08:50
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 714 Random_weather 13.04.19 12:02
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 680 Wetterbauer 13.04.19 13:59
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 727 Random_weather 13.04.19 14:21
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 658 Wetterbauer 14.04.19 09:00
  Re: Die mögliche Entwicklung der Hitzetage in Deutschland bis 2100 695 Random_weather 14.04.19 09:35
  Schade, dass die Statistik nicht früher anfängt.... 885 fabile 08.04.19 22:16
  Re: Schade, dass die Statistik nicht früher anfängt.... 790 Wetterbauer 09.04.19 05:27
  Interessant die Wellen bei Meteoschweiz in den letzten Jahrzehnten.... 901 fabile 09.04.19 14:17
  Re: Schade, dass die Statistik nicht früher anfängt.... 420 RyoSF2003 28.07.19 10:35
  Berliner Statistik der zurückliegenden 190 Jahre >> 872 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.04.19 11:05
  Danke, tolle Auswertung! Bei den Sommertagen sieht man schön den Bruch 1987 (oT) 634 Christoph (Halle/Saale) 15.04.19 11:31
  Ja wirklich toll... 699 fabile 15.04.19 13:11
  Danke ihr beiden... 683 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.04.19 18:11
  Der Mistsommer 2017 war nicht kühl, sondern grausam trüb 697 Jürgen (Holzminden, 93 m) 15.04.19 20:40
  Re: Der Mistsommer 2017 war nicht kühl, sondern grausam trüb 660 fabile 15.04.19 22:44
  Grinsen In deiner Ecke gibt es doch gar keine Sommer 673 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 15.04.19 22:52
  Schmunzeln 2018 war mal ein Anfang 670 Jürgen (Holzminden, 93 m) 15.04.19 23:24
  Schmunzeln Re: 2018 war mal ein Anfang 672 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 16.04.19 00:17
  Schmunzeln Re: 2018 war mal ein Anfang 645 Wetterbauer 16.04.19 04:23
  Der Somme 2018 war zwar sehr warm, aber Hitzetage kamen hier erst im Juli.... 666 fabile 16.04.19 07:50
  Genauer: erst in der zweiten Julihälfte. (oT) 611 Jürgen (Holzminden, 93 m) 16.04.19 08:08
  Re: Genauer: erst in der zweiten Julihälfte. 618 Wetterbauer 17.04.19 19:25
  Nee, 1 Tag ertrag ich gern. Aber wochenlang ü30, dazu schwül und trotzdem ohne Action nervt halt 674 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 16.04.19 18:45
  Ich spüre nicht wirklich, ob es nun 19,8 Grad als Tiefstwert hat oder 20,1 (oT) 641 Jürgen (Holzminden, 93 m) 16.04.19 19:57
  gefühlt ist ja auch beides ähnlich eklig... 654 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.04.19 17:47
  das meinte ich ja 640 Jürgen (Holzminden, 93 m) 17.04.19 17:57
  Zwinkern Dann ist Berlin quasi unerträglich 725 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 17.04.19 22:40
  Zwinkern Re: Dann ist Berlin quasi unerträglich 685 Wetterbauer 18.04.19 04:51
  In deinen "Schattenecken" kann man sich dann in den Tropennächten ... 737 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 18.04.19 19:26
  Re: In deinen "Schattenecken" kann man sich dann in den Tropennächten ... 733 Wetterbauer 19.04.19 08:17
  (keine Skorpione) (oT) 564 Leo 23.04.19 15:42
  Grinsen ach schade (oT) 569 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 23.04.19 17:36
  deswegen etablierte sich die "Sommerfrische" auf Rügen und Usedom 721 Dreamweaver 23.04.19 15:40
  exactamente! (oT) 574 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 23.04.19 17:36
  Bozen 779 Gewitterfreund 23.04.19 18:02
  Hitzetage aus dem Raum München 1781-2018 609 Lobo 27.07.19 13:28
  Hitzetage in Wien seit 1955 559 wienerwald 27.07.19 13:34
  Warum erst seit 1955? In Wien werden seit 1775 Temperaturen aufgezeichnet 480 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 27.07.19 19:52
  Danke... super Ergänzung 458 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 27.07.19 21:53
  Re: Hitzetage aus dem Raum München 1781-2018 449 Random_weather 28.07.19 09:45
  Hitzetage von Prag-Klementinum 1775 bis 2018 565 Lobo 27.07.19 13:41
  Re: Berliner Statistik der zurückliegenden 190 Jahre >> 484 Ramon (Berlin-Alex,37m) 28.07.19 09:31
  Re: Berliner Statistik der zurückliegenden 190 Jahre >> 511 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 02:21
  Nach 2/3 des Sommers liegt Berlin schon bei 19-20 Hitzetagen (oT) 422 LeifErikson 29.07.19 11:59
  Hier Kleinkram, denn der August wird anders als letztes Jahr erstmal nichts liefern. 477 Jürgen (Holzminden, 93 m) 29.07.19 12:31
  Na, da muss ich ja richtig jammern! 425 fabile 29.07.19 19:18
  richtig, 2019 liegt inklusive heute mit 19 Heißen Tagen gleichauf mit 1994 und 2003 (oT) 434 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 18:23
  Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 492 Kurpfälzer 29.07.19 13:31
  Ja, das ist besonders für historische Reihen wichtig... 470 Lobo 29.07.19 20:19
  Hatte Prag 1813-1817 wirklich 5 Jahre lang keinen einzigen Hitzetag? (oT) 459 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 21:25
  München hatte in diesem Zeitraum auch nur einen Hitzetag. (oT) 436 Lobo 30.07.19 12:58
  Krass. Der Tambora kann daran die ersten 2-3 Jahre aber nicht Schuld gewesen sein (oT) 407 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 30.07.19 16:20
  Vielleicht aber auch Lücken oder schlechtere Beobachtungen aufgrund der napoleonischen Kriege? (oT) 405 Lobo 30.07.19 16:53
  An 1 oder 2 Stationen schon denkbar, aber an allen? Glaub ich weniger 463 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 30.07.19 21:34
  Die hitzefreie Phase in Prag dauerte sogar 8 Jahre (Herbst 1811 bis Frühjahr 1819) (oT) 423 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 01.08.19 19:03
  Re: Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 496 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 20:59
  Re: Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 451 Dreamweaver 29.07.19 21:36
  Re: Bedenkt bei Euren Zeitreihen, dass sich die Messbedingungen im Lauf der Zeit erheblich geändert haben 443 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 21:54
  Danke, und nach 1878...? 429 Dreamweaver 29.07.19 22:15
  Re: Danke, und nach 1878...? 474 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 29.07.19 22:55
  sehr kompetent, vielen Dank für die Mühe. 472 Dreamweaver 31.07.19 14:41
  Zwinkern Eine Möglichkeit... die andere wären Bibliotheken (oT) 420 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 31.07.19 17:36
  Vorläufige Einordnung des Berliner Sommers 2019 577 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 23.08.19 03:25
  Danke, den Beitrag hatte ich glatt übersehen. Was zeigen die Modelle für den Kontrollzeitraum? (oT) 547 Lobo 27.07.19 13:10


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.