Langfrist :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Baur's Oktoberregel im lokalen Härtetest....
geschrieben von: fabile (IP-Adresse bekannt)
Datum: 20. Oktober 2017 08:09

Mal für Zürich alle zu kalten Januare rausgesucht und die Oktober davor untersucht: Nur der Oktober 1995 war warm und trocken. Also lokal gesehen eine Regel für die Tonne. Da statistisch keine genügenden Datensätze (warm und trocken ist so ne Sache hier, da lange Hochlagen auch Nebel/Hochnebel (im Normalfall) bedeuten, was die Temperaturen drückt).

Laut Bernd Hussing Oktober 2005 trocken und mild = Januar 2006 zu kalt.

Einfacher geht der 2. Teil: Oktober warm und nass = Januar zu mild
Laut Bernd Hussing immerhin 2006/7, 2013/14 und 2014/15 mit jeweils warm/nassen Oktober und mildem Folgejanuar.

Da der Oktober ja deutlich zu mild wird, werden wir ca. kommenden Mittwoch wissen, ob zu nass oder zu trocken......



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Baur's Oktoberregel im lokalen Härtetest.... 2664 fabile 20.10.17 08:09
  Hatte Baur denn diese Regel auch für Zürich aufgestelt? 386 Toto aus Datteln 20.10.17 08:38
  Nein, natürlich nicht, und es dürfte auch wenig von Belang sein, ob es an einem bestimmten Ort nun etwas "zu nass" oder "zu trocken" ist. Siehe auch Andis Kommentar. (oT) 250 Jürgen (Holzminden, 93 m) 20.10.17 09:53
  So weit wollte ich noch nicht denken.... 336 Toto aus Datteln 20.10.17 10:17
  Re: Baur's Oktoberregel im lokalen Härtetest.... 359 Schwabenland 20.10.17 09:01
  Trocken oder nass - welche Kriterien (Bandbreite)? 358 Andi aus Mannheim-Ost 20.10.17 09:43
  Eher nicht.... 313 fabile 20.10.17 10:39
  Ist es nicht egal, ob Bauernregel oder Baur-Regel? 310 Andi aus Mannheim-Ost 20.10.17 11:11
  Bei einer engen Auslegung ist die Regel absurd.... 277 fabile 20.10.17 17:23
  Oktober - Regel 291 KHB 20.10.17 18:50
  War Oktober 2011 gemeint.... 246 fabile 20.10.17 19:37
  Oktober 2011 war um 1,4 K zu warm und um 3 l/m² zu trocken. (oT) 211 KHB 20.10.17 19:56
  Re: Oktober 2011 war um 1,4 K zu warm und um 3 l/m² zu trocken. 266 fabile 21.10.17 07:47
  Die Baur-Regel bezieht sich ja explizit.... 466 Lobo 20.10.17 10:11
  Auch Dir dürfte klar sein.... 413 fabile 20.10.17 10:37
  Die Bauernregel ist mir leider nicht bekannt.... 364 Toto aus Datteln 20.10.17 11:06
  Baur bezieht sich wie Lobo schon schrieb auf ein mitteleuropäisches Temperaturmittel 337 Jürgen (Holzminden, 93 m) 20.10.17 12:04
  Re: Baur bezieht sich wie Lobo schon schrieb auf ein mitteleuropäisches Temperaturmittel 274 fabile 20.10.17 16:00
  Hier: 302 fabile 20.10.17 15:34
  Schmunzeln Natürlich (oT) 228 Lobo 20.10.17 11:12
  Die originale Baur-Regel bringt einen zu milden Januar.... 444 fabile 01.11.17 09:58
  Danke. Und "mild" heißt >1K? 427 Andi aus Mannheim-Ost 01.11.17 10:11
  Re: Danke. Und "mild" heißt >1K? 353 fabile 01.11.17 17:48
  Baur hatte auch einen eher milden Winter 1941/1942 vermutet/erwartet 388 Dreamweaver 15.11.17 21:59
  Wer sagt dir denn, dass der Januar '18 ein W-NO-Gefälle bringen wird? 492 Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 16.11.17 01:15
  Niemand. 313 Andi aus Mannheim-Ost 21.11.17 21:20
  Ja es ist schon so, 330 fabile 22.11.17 17:32
  Re: Ja es ist schon so, 265 ararauna 22.11.17 22:30
  Wetterlagen.... 295 fabile 23.11.17 09:05
  Re: Ja es ist schon so, 339 Jürgen (Holzminden, 93 m) 23.11.17 12:22


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.