Langfrist :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Mai 2017 Glaskugel + Langfrist
geschrieben von: Nordwaldeck (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. April 2017 17:20

Ich stelle hier mal drei Glaskugelbereich-Karten des Ensemble-Mittels rein, die zeigen, dass und warum der Mai kalt werden könnte. Das ist zwar noch eher erweiterte Mittelfrist, aber kann auch Schlüsse auf die Langfrist möglich machen:



Der Mittellauf ist sich mit dem Hauptlauf einig, dass dies Polar-Hoch kommt und stabil bleibt. Es entsteht schon in der ca. +168h-Mittelfrist durch das hohe Geopotential und festigt sich später immer mehr. Dabei entwickelt sich ein Doppelhoch aus dem warmen Hoch bei Grönland und dem kalten Hoch über dem arktischen Ozean. Weil Hochs rechts herum drehen, folgt aus diesem doppelten Polarhoch eine Ostströmung, die es umgibt. Diese Ostströmung führt Kaltluft nun direkt von dem arktischen Eismeer direkt nach Nordeuropa und über Skandinavien nach Mitteleuropa. Dabei gibt es viele Wege, wie uns die Kaltluft erreicht, aber es ist ziemlich wahrscheinlich, dass sie uns erreicht.





Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Mai 2017 Glaskugel + Langfrist 3696 Nordwaldeck 27.04.17 17:20
  Re: Mai 2017 Glaskugel + Langfrist 787 Federwolke 30.04.17 11:59
  Ich bin verwirrt - wir haben doch Mai! 673 Badischer Reisbauer 30.04.17 22:39
  Begriffserklärung 610 Federwolke 30.04.17 22:49
  Schmunzeln Ich vergaß: tiefe Lagen (Österreich) = Hochgebirge (Norddeutschland) (oT) 418 Badischer Reisbauer 30.04.17 23:36
  Federwolke hat schon recht . Denn je weiter man von Norden nach Süpden kommt steigt das Tiefland 505 gotti 01.05.17 13:24
  Ich weiß, Freiburgs höchster Punkt liegt auf 1284 m 497 Badischer Reisbauer 01.05.17 19:33
  Österreich hatte auch mal tieferes Flachland + Hafen! (oT) 314 Nordwaldeck 02.05.17 16:25
  Das nicht überraschende Flachlandschnee und -frost Fazit für Deutschland 443 Badischer Reisbauer 25.05.17 00:23
  Nochmal: Ausser dir hat niemand etwas von Schnee bis ins Flachland gefaselt... 413 Federwolke 25.05.17 00:56
  Für die tieferen Lagen in Ö "ab 700 m abwärts" ist das Resultat ganz ähnlich 377 Badischer Reisbauer 25.05.17 08:02
  Zumal 328 Jürgen (Holzminden, 90m) 25.05.17 10:31
  Danke 376 Federwolke 25.05.17 10:48
  Ja, das Jungfraujoch ist trotz 3576 m auch eine tiefere Lage relativ zur Umgebung 357 Badischer Reisbauer 25.05.17 11:58
  Hast du Beispiele für scharfen Nachtfrost um den 8.-11. Mai aus anderen Jahren? 322 Badischer Reisbauer 25.05.17 11:15
  Zwinkern Nervensäge 404 Federwolke 25.05.17 12:28
  Re: Das nicht überraschende Flachlandschnee und -frost Fazit für Deutschland 347 lenti - Schoemberg / Nordschwarzwald 25.05.17 22:33
  Re: Das nicht überraschende Flachlandschnee und -frost Fazit für Deutschland 400 Federwolke 26.05.17 01:08
  Was die Langfrist betrifft, ist es genau andersherum. 437 Anonymer Teilnehmer 26.05.17 01:19
  Hauptsache Humor 336 Braunsroda(BLK-Sachsen-Anhalt-287m) 26.05.17 09:19
  Sehr irritierend, wie sich hier auf Fabienne eingeschossen wird 347 Jürgen (Holzminden, 90m) 26.05.17 12:44
  Immerhin konnten wir jetzt einiges klären, was vorher sicher nicht nur mir unklar war 334 Badischer Reisbauer 26.05.17 13:09
  Mir schwant gerade etwas anderes, was vielleicht auch mal geklärt werden sollte 370 Jürgen (Holzminden, 90m) 26.05.17 13:35
  Re: Mir schwant gerade etwas anderes, was vielleicht auch mal geklärt werden sollte 369 Reinhold 26.05.17 13:50
  Re: Das nicht überraschende Flachlandschnee und -frost Fazit für Deutschland 378 Kurt Hansen ( Perpignan 90m ) 27.05.17 09:13
  Damit bin ich überhaupt nicht einverstanden 469 Badischer Reisbauer 27.05.17 13:02
  Dir ging es erkennbar darum, dich über Fabienne lustig zu machen 331 Jürgen (Holzminden, 90m) 29.05.17 12:47
  Sowas dem Reisbauern zu unterstellen, ich bitte dich! 361 Philipp aus Alraft (Nordhessen 300m) 29.05.17 12:58
  Und ich bin überhaupt nicht damit einverstanden 395 Kurt Hansen ( Perpignan 90m ) 29.05.17 21:32
  Karten für 9. Mai nahezu unverändert 592 Nordwaldeck 02.05.17 16:44
  Der Mai Vergleichsjahre 621 Zytie 03.05.17 08:50
  Re: Der Mai Vergleichsjahre 508 Schwabenland 03.05.17 09:09
  Man sieht schön: NAO-Verlauf im März + April fast gleich, T-Verlauf komplett gegensätzlich 691 Badischer Reisbauer 03.05.17 09:33
  Am Ende war's weniger hartnäckig als gedacht, aber besser so! (oT) 282 Nordwaldeck 31.05.17 19:43
  Es war nicht weniger hartnäckig, sondern ab der 2. Dekade super warm 305 Badischer Reisbauer 01.06.17 19:48
  Re: Es war nicht weniger hartnäckig, sondern ab der 2. Dekade super warm 276 Jürgen (Holzminden, 90m) 02.06.17 08:09
  Für eine grobe Abschätzung reicht auch das Klimadiagramm des D-Mittels 284 Badischer Reisbauer 02.06.17 09:08
  Der Mai war 1.7 Grad zu warm.Soviel zu LF Prognosen 399 herbert kafka 01.06.17 11:39
  Wo? Welche Normperiode? (oT) 273 Federwolke 01.06.17 13:42
  1,1°C zu warm war der Mai in Österreich 277 augarten 02.06.17 09:59
  Eben... 310 Federwolke 02.06.17 10:41
  Ich fände es schade, wenn du oder Kurt 334 augarten 02.06.17 10:57
  Die Langfristbeiträge von Kurt finde ich doch auch prima 317 Badischer Reisbauer 02.06.17 18:54
  Interessante Interpretation der Dinge 325 Jürgen (Holzminden, 90m) 03.06.17 14:52
  Auch wenn ich die Friede-Freude-Eierkuchen-Einigkeit hier wieder mal störe 334 Badischer Reisbauer 02.06.17 18:46
  Mai 2017: Analyse und Verifikation 431 Federwolke 04.06.17 11:55


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.