Langfrist :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Zusammenstellung (numerischer) Winterprognosen
geschrieben von: Lobo (IP-Adresse bekannt)
Datum: 27. November 2009 17:55

Hallo zusammen,

kurz vor dem meteorologischen Start des Winters 200/2000 möchte ich hier wieder einige Saisonvorhersagen aufzeigen.

Erstmal Grundsätzliches: Die Verfahren liefern entweder Wahrscheinlichkeiten für das Auftreten eines Ereignisses oder eben konkrete Abweichungen. Allerdings ist der Bezugszeitraum der unterschiedlichen Prognosen nie gleich. Die Abweichungen beim EZMW werden vom Klimamittel 1981 bis 2005 berechnet, das Klimamittel bei IRI und UKMO wird von 1971 bis 2000 genommen, bei CFS beträgt der Klimazeitraum 1982 bis 2003. Der Referenzzeitraum von den NASA-Prognosen sowie den Abschätzungen der Russen habe ich noch nicht erkundet.

CFS



Das Climate Forecast System des US Wetterdienstes rechnet nach einem durchschnittlich oder leicht zu milden Dezember zunehmend kältere Temperaturen, die im Februar mit rund 1 K Abweichung nach unten am niedrigsten sind. Die Niederschläge sind unterdurchschnittlich, vor allem im Norden Deutschlands. Nach dem Niederschlags- und Temperaturmuster zu urteilen, hätten wir es nach CFS im Winter mit relativ ausdauerndem Hochdruck über Nordeuropa zu tun.

UKMO




Nach dem englischen Modell (neue Modellversion seit September 2009) könnten wir einen rund 0,5 bis 1 Grad wärmern Winter erwarten, wobei die Niederschläge eher durchschnittlich, nach NW hin leicht überdurchschnittlich berechnet werden.

EZMW




Auch die EZMW-Berechnungn gehen von einem rund 0,5 K wärmern Winter aus, für Niederschläge gibt es kaum Signale, lediglich im Süden evtl. leicht überdurchschnittliche Niederschläge möglich.

Entsprechend schaut die Grafik auch auf den DWD-Seiten aus - höhere Wahrscheinlichkeit für einen "zu warmen" Winter.



EUROSIP




Das Mittel der Modelle von EZMW, UKMO und Meteofrance zeigt leicht überdurchschnittliche Temperaturen in Mitteleuropa (von N nach S zunehmend) und keine Abweichungen bezüglich der Niederschläge.

NASA




Die NASA-Prognose geht tendenziell in die CFS-Richtung. Stark negative Abweichung im Ostseeraum, die sich nach SW hin abbaut. In Nordeuropa dabei eher unterdurchschnittliche Niederschläge, ansonsten kein Signal.

IRI

Die IRI-Prognose zeigt für Mitteleuropa keine Wahrscheinlichkeiten für zu kalte oder zu milde Verhältnisse an. Die statistischen Prognosen gehen eher von einem rund 1 K und gleichzeitig feuchteren Winter aus als im Klimamittel.

Prognosen aus Russland




Demnach soll der Winter mit einer Wahrscheinlichkeit von 60 bis 70 Prozent kälter ausfallen. Die Wahrscheinlichkeit für (leicht) unterdurchschnittliche Verhältnisse ist am größten.


FAZIT:


Wie so häufig gibt es gerade für den Winter keine einheitliche Aussagen. Ein Teil der Modelle geht von milderem und feuchterem Winterwetter aus, der andere Teil von kälteren und trockeneren Bedinungen. Ein wirkliche Hilfe sind die Modelle in diesem Fall nicht, man sollte somit auch andere Dinge für eine Prognose ranziehen (Bauernweisheiten, Wetterlagenfolgen, MarkusS usw.)... Zwinkern

Gruß

Lobo

----------------------------------------------------------------------------------
Alle klagen über das Wetter. Aber es findet sich niemand, der etwas dagegen tut (Mark Twain)
Das Positive am Skeptiker ist, dass er alles für möglich hält (Thomas Mann)




2-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.09 18:04.



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Zusammenstellung (numerischer) Winterprognosen 2921 Lobo 27.11.09 17:55
  Danke für die Zusammenstellung, bin gespannt auf die Verifikation! (oT) 343 Braunsroda(BLK-Sachsen-Anhalt-287m) 27.11.09 19:44
  Re: Zusammenstellung (numerischer) Winterprognosen 589 Sigward 27.11.09 21:18
  Danke für die Mühen der Zusammenstellung... (oT) 435 Bernd_Wadersloh(Westfalen)_110m 28.11.09 09:58
  Danke.. was Du immer für Links findest...toll! Gruß Bernd (oT) 328 Bernd aus Datteln bei Dortmund 28.11.09 11:40
  Danke für die Übersicht (oT) 363 Torsten-Eschwege(NO-Hessen) 01.12.09 08:31
  Verifikation der Winterprognosen: 550 Lobo 13.03.10 09:02
  Grinsen MetOffice wird zukünftig nicht mehr so daneben liegen 422 Badischer Reisbauer 13.03.10 19:17
  Grinsen Re: MetOffice wird zukünftig nicht mehr so daneben liegen 369 Anonymer Teilnehmer 14.03.10 12:23
  Rangfolge demnach 1. NASA, 2. IRI, 3. CFS 474 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 14.03.10 13:58
  Re: Verifikation der Winterprognosen: 374 Mohnnudel (Waldviertel) 15.03.10 21:43
  Re: Zusammenstellung (numerischer) Winterprognosen 361 Anonymer Teilnehmer 13.03.10 15:35
  Re: Zusammenstellung (numerischer) Winterprognosen 359 Thomas 13.03.10 15:41
  klar, beide sprechen bayrisch, für uns Ausländer schwer zu verstehen ;-) (oT) 448 Badischer Reisbauer 13.03.10 19:22
  LOOOOL ;-) 326 Anonymer Teilnehmer 14.03.10 14:43
  Re: Zusammenstellung (numerischer) Winterprognosen 332 Anonymer Teilnehmer 14.03.10 14:45


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.