Interessante Beiträge :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Meine Intensitätseinschätzung z. Kirchhein-Tornado
geschrieben von: Martin Hubrig am 09.11.03 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 13. November 2003 21:06

Hallo Forum,
nachdem ich „Alles-WZ“ Material zum Kirchhain-Tornado vom 03.11. gesichtet habe, komme ich hinsichtlich der Intensitätseinstufung zum Schluss T3. T2 schließe ich definitiv aus, T4 erscheint mir v. a. im Vergleich zu anderen Fällen zu hoch zu sein.
Besonders die vielen Detailfotos sind für eine Intensitätsabschätzung des Tornados sehr wertvoll.
Ich habe mir alle Deine Bilder genau angesehen und komme zum Schluss:
Z.T. hoher T3-Schaden. T4 vermag ich nicht zu erkennen. T2 schließe ich definitiv aus. Dazu sind die Schäden auf zahlreichen Bildern doch zu intensiv; m. M. zuviel Material verdriftet worden.
Bin aber auch kein Baustatiker und kann nicht genau beurteilen, welche Kräfte genau erforderlich sind, um die hier gezeigten oder erwähnten Trümmerteile entsprechend hoch und weit fliegen zu lassen. Auch scheint die Kleinräumigkeit des Tornado eine Schadenabschätzung zu erschweren. Da dieses Mal eine ausgeprägte Trümmerspur zu beobachten war (sicher war auch der frühe Zeitpunkt der Recherche für diese Beobachtung gut!) vermute ich mal eine sehr hohe Updraft-Komponente (Sogkräfte nach oben) im Tornado.
Meine Einstufung in T3 begründe ich in erster Linie im Vergleich zu anderen Fällen, die in T4 gestuft wurden. In allen diesen Fällen waren sowohl intensivere Gebäude-, als auch Baumschäden zu beobachten gewesen.
Ich meine hier speziell den Wittenberger Tornado vom Mai 2002, sowie denjenigen am 22./23.09 in Stuhr bei Bremen. Auch bei einem schweren Downburst zwischen Löhne und Bad Oeynhausen am 9.7.2002 waren relativ großflächig intensivere Schäden (sowohl an Gebäuden und Bäumen!) zu beobachten gewesen. Leider hab ich aus Zeitgründen keine Doku von dort erstellt, sondern lediglich beim mehrmaligen Vorbeifahren und aus Zeitungs- und Fernsehberichten (WDR) die dortigen Schäden gesehen.
Beim Kirchheimer Tornado konntest Du zwar eine erhebliche Trümmerspur dokumentieren. Doch alles sind relativ leichte, oder großflächige Trümmer, wie Zaunlatten, Bretter, Balken, schwächere Bohlen oder Welleternit-Dachplatten, die sicher relativ gute Segeleigenschaften haben. Hier besteht auch ein großer Detail-Unterschied zum Stuhr-Tornado: Dort waren die relativ schwereren, üblichen Dachpfannen wie Geschosse durch Fensterscheiben geschlagen und hatten in den Innenwänden von Häusern zu Einschlaglöchern im Putz geführt (hätte sicher zu Todesfällen bei Menschen führen können). Außerdem war eine starke Kastanie über einen Zaun gehoben worden. Diese war ganz erheblich deutlich schwerer als die in Kirchheim verdrifteten Kronen oder sonstigen Baumteile!
Einzig stutzig (in Richtung T4) macht mich die um über 100 m verdriftete Industrie-Papiermülltonne. Aber ich denke, auch dieses Teil ist deutlich leichter als ein Smart zu bewegen, der in Stuhr mehrere m weit gegen andere PKW´s geschleudert wurde.
Aufgrund dieser Analogieschlüsse, denke ich den Kirchheim-Tornado mit T3 korrekt bewertet.
Vielleicht „gewinnen“ wir ja mal einen Baustatiker, der zu Gebäudeschäden oder dem Verdriften von Baustoffen konkretere Angaben machen kann
Danken möchte ich insbesondere noch Jan für seine anschauliche und eindrückliche Doppler-Radaranalyse, sowie Wetterfuchs Matthias für seine ebenfalls hervorragende Analyse der synoptischen Situation und dem ebenfalls eindrucksvollen „konventionellen“ Radarmaterial (was es in der Form ja leider auch nicht frei zugänglich gibt).
Als Termin- Anregung für ähnliche Analysen kann ich hier den Belm-Tornado vom Abend des 06. Aug. 2001, sowie denjenigen vom 6. Nov. 1979 in Cloppenburg nennen. Beide sind zwar Rückseitentornados gewesen, unterscheiden sich aber hinsichtlich der Intensität der begleitenden Wettererscheinungen! In Belm war es nur ein kräftiger Schauer, vor Ort ohne Blitz und Donner. Von Hagel ist mir auch nichts bekannt. Ganz anders in Cloppenburg: Hier gab es neben einem kräftigen Gewitter sogar starken Hagelschlag! Leider wird es für den letzteren Fall wird es noch keine Radarbilder in heutiger Form geben. Ich vermute für diesen Tag eine ganz ähnliche Situation wie am vergangenen Montag. Da in Cloppenburg neben dem T4-Tornado (15 Verletze!, Mio.-DM-Sachschäden) auch starker Hagel aufgetreten war, ist hier eine Superzelle sehr wahrscheinlich gewesen und zwar ohne nennenswerte Beeinflussung durchs Bodenrelief, denn dort gibt es keine größeren Erhebungen!
Ebenfalls noch Dank für Jürgen Vollmers und Sven Lükes Pressearbeit und Michas erste Bildanalyse und allen anderen, die sinnvolle Beiträge hierzu beigesteuert haben!
Viele Grüße,
Martin



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Analysen von Gewitter- und Starkregenlagen (oT) 13760 Admin 09.10.08 08:22
  07.08.08 : Analyse einer ungewöhnlichen Superzelle im Norden - Wetterfuchs 4566 Admin 08.10.08 13:06
  Die Schwergewitterlage Ende Mai 2008 im Westen - Fabian aus Bochum 3463 Admin 08.10.08 13:04
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen - Fabian aus Bochum 3541 Admin 08.10.08 13:03
  29.07.05 (1) : Hagel + Tornadoverdacht Südwest/Süd 8366 Wetterfuchs 14.11.05 20:35
  29.07.05 (2): Superzellen/Super-Sqallline Nordost 6512 Wetterfuchs 08.12.05 20:50
  29.07.05 (3): Extremhagel der LP-Superzelle 5836 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:43
  29.07.05 (4): Starkwindereignis durch Squall 5790 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:51
  29.07.05 (5): Zu den Sturmschäden - Oberpfalz 4054 Martin Hubrig, Melle - Whh., 20 km sö 11.03.06 09:14
  29.07.05 (6): Tornado durch LP-Superzelle 4238 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 08.04.06 00:17
  29.07.05 (7): Dunkelheit am Tage - Rückanalyse 7024 Marco Puckert 06.03.07 12:33
  29.7.05: Heute vor 2 Jahren, schwere Unwetterlage in weiten Teilen Deutschlands...- Michel, Erzgebirge 3176 Admin 08.10.08 12:51
  Analyse zum Unwetter in Dortmund am 26.07.2008 - Fabian aus Bochum 3818 Admin 08.10.08 13:05
  Großer Jahresrückblick 2007 für Sachsen und das Erzgebirge - Michel/Erzgebirge 2970 Admin 08.10.08 12:48
  04.10.07 Unwetter Mallorca : Beobachtungen und Analyse / Org: Wetterfuchs 9629 Admin 24.01.08 12:47
  10.07.07: Analyse der Wasserhosen/Tornados bei Borkum, Org: Wetterfuchs am 10.07.2007 7730 Admin 20.09.07 11:20
  02.08.07: Eine Super-Multizelle durchquert die Alpen - Org: Wetterfuchs, 9.08.2007 9110 Admin 20.09.07 11:18
  Welch ein Sommerwetter : Sturm, Regenkaskaden, <15°C - Org: Wetterfuchs am 27.06.2007 9012 Admin 29.06.07 10:46
  26.06.07 Eutin : Ein irrer Liniendurchgang - Org: Wetterfuchs am 26.06.2007 6400 Admin 29.06.07 10:44
  Analyse + Bilder der Gewitterlage vom 25. Mai (ca. 3 MB ) - Org.: Björn, Hannover am 28.05.2007 8127 Admin 29.06.07 10:42
  Gewitter-Diagnose : Synopsis von Foto und Radar - Org.: Wetterfuchs am 8.06.2007 7104 Admin 29.06.07 10:41
  Bilderbericht zum Hagelunwetter im Osterzgebirge 5565 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:54
  dazu passend Zeitungsartikel: 9739 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:57
  03.08.06: Met.Analyse Tornado/Wasserhose vor Büsum 6694 Wetterfuchs 17.08.06 12:16
  Radardiskussion zur Squall-Line vom 25.6.2006 7486 Jan Hoffmann 14.08.06 13:18
  Der Unwettertag 16.06.2006 / Leipziger Superzelle 5386 Geggo, Glaubitz 99m (Sachsen) 14.08.06 13:15
  Die Superzellen vom 27./28.7.2005 8168 Bernold Feuerstein 09.03.06 22:20
  3 Tornados am Starnberger See (36 Bilder+1Video) 5879 Walter aus München 09.03.06 21:57
  27.07.05 : Die Megazelle von Frankfurt 6426 Wetterfuchs 14.09.05 11:14
  03.06.05 : Diagnose der Tornado-Verdachtsfälle 4628 Wetterfuchs 21.06.05 11:30
  14.06.05: Analyse des Ulmer Tornado-Verdachtsfalls 5166 Wetterfuchs 21.06.05 11:26
  03.06.05 : Der Geltinger Hagelfall 5954 Wetterfuchs 06.06.05 09:31
  05.05.05 : Meteorol. Umfeld d. Reutlinger Tornados 6942 Wetterfuchs 09.05.05 12:33
  26.03.05 : Diagnose der Hagellage im Münsterland 5291 Wetterfuchs 15.04.05 10:59
  Vielen Dank und einige Anmerkungen 3405 Jan Hoffmann 15.04.05 11:00
  Die ungewöhnliche Gewitterlage vom 01.10.04 5555 Wetterfuchs 31.10.04 21:11
  Das waren die Schwergewittertage des Sommers 2004 4105 Wetterfuchs 31.10.04 21:10
  Tornadolage vom 05.10.04 im Weserbergland 4425 Wetterfuchs 31.10.04 21:08
  18.07.04: Diagnose der Tornado-Lage vom Ruhrgebiet 6627 Wetterfuchs 26.10.04 15:46
  12.09.04 : War es ein Tornado oder nicht? 6032 Wetterfuchs 03.10.04 20:21
  Tornado von Prüm, 15.09 1986 - Eine Analyse 4182 Lars aus Neufahrn 03.10.04 20:18
  20.08.92 : Unvergeßlicher Unwettertag in SW-D 6660 Wetterfuchs am 02.09.2004 03.09.04 13:45
  Analyse zum F2-T4-Tornado Odenwald (10.06.2004) 4681 Felix Welzenbach 15.08.04 20:19
  23.07.04 : Diagnose Unwetter Bonn + Rhein-Main 6340 Wetterfuchs am 28.07.2004 31.07.04 22:34
  Tornados 23.06.04 : Synoptik + region.Strukturen 5575 Wetterfuchs am 30.06.2004 30.06.04 21:33
  Tornados 23.06.04 (2) : Aspekte von Micheln 4642 Wetterfuchs am 05.07.2004 06.07.04 07:07
  Rückanalyse zur Schwergewitterlage vom 10.06.2004 4107 Marco Puckert, 26.06.2004 02.07.04 12:43
  Gestriger Unwetterabend in Oklahoma 4644 mesoscale am 28.03.04 29.03.04 01:21
  Tornado Drochtersen : Schnell-Analyse 4606 Wetterfuchs am 13.01.04 16.01.04 21:55
  Gestern abend : Markante Frontogenese+Kanaleffekt 5185 Wetterfuchs am 14.01.04 16.01.04 21:58
  Synopt.Analyse - Tornado bei Kirchhain (3.11.2003) 4920 Org: Wetterfuchs, 4.11.2003 05.11.03 09:13
  Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 4973 Jan Hoffmann, am 05.11.03 07.11.03 22:29
  Re: Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 4086 Jan Hoffmann, am 15.11.03 17.11.03 16:06
  Schadensbericht mit Bildern und Video 5341 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 21:44
  Teil 2 3451 Eyk (wabern), am 06.11.03 11.11.03 21:58
  Teil 3 3155 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 22:05
  Bilddoku v. Kirchhainer Tornado - viele Pics 9145 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:18
  Teil 2 ... viele Pics 3494 Micha (Giessen, 180m) am 04.011.03 11.11.03 22:22
  Teil 3 ... viele Pics 3337 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:27
  Meine Intensitätseinschätzung z. Kirchhein-Tornado 3275 Martin Hubrig am 09.11.03 13.11.03 21:06
  Der Innsbrucker Gewittersturm vom 21.Juli 2003 4539 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:00
  Schadensanalyse/Bilder Teil 1 3195 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:02
  Schadensanalyse/Bilder Teil 2 4086 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:04
  16.07.03: Strukturvielfalt einer Schwergewitterlage 4638 Org: Wetterfuchs, 5.08.2003 03.09.03 07:56
  Zusatz zum Verlauf dieser Schwergewitterlage: 4417 Org: Marco Puckert, 5.08.2003 03.09.03 07:57
  09.07.02 : Starkgewitter vor dem Berlin-Unwetter 6728 org:Wetterfuchs am 09.07.03 09.07.03 21:19
  Rückschau : Entwicklung des Berliner Unwetters 7425 org: Wetterfuchs am 11.07.02 09.07.03 18:01
  18.06.02: Eine Gewitterlage der Superlative 6261 org. Wetterfuchs 02.07.2003 02.07.03 16:41
  Unwetterdoku vom 23.06.2003 4557 Christian (Braunschweig) 01.07.03 21:37
  Tornadolage 10.06.03 : Met.Strukturen (2,5 mB) 6526 Org: Wetterfuchs am 21.06.2003 21.06.03 13:09
  Ausführlicher Bericht aus Acht / Eifel 3693 Matthias, Bonn 12.06.03 21:14
  So! hier nun die Karte des Ortsgebietes Acht 3136 Matthias, Bonn 12.06.03 23:12
  Bilder aus Acht 3592 Matthias, Bonn 13.06.03 13:14
  Das Straßburger Gewitter-Drama vom 06.07.2001 6707 org:Wetterfuchs am 06.07.02 08.06.03 01:28
  MCS 07.07.2001 : Harmonie der Synergetik 5354 org:Wetterfuchs am 07. 07 2002 08.06.03 01:26
  Heute vor 2 Jahren : Schwergewitterlage 02.07.2000 6181 org:Wetterfuchs am 02.07.02 11.05.03 13:17
  Die Gewitterfront kam wie eine Wand, 02.06.99 7561 org:Wetterfuchs am 10.09.02 13.09.02 13:59
  Heute vor 8 Jahren : Schwere Hagelgewitter in NRW 5434 org:Wetterfuchs am 4.07.02 30.08.02 19:53
  21.07.92 : Top-Schwergewitterlage in Mitteleuropa 9683 org: Wetterfuchs 23.07.02 15:29
  Ein Markstein : Münchener Hagelunwetter 12.07.1984 7368 org: Wetterfuchs 24.07.02 10:08
  Noch ein Bericht zum Sturm am 10.Juli 2002 4499 org: Christoph Gatzen am 13.07.2002 21.08.02 20:32
  Interessante Bemerkungen zum Hagelschlag vom 15.06 5032 org: Martin Hubrig am 1.07.2002 21.08.02 20:28
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen geschrieben von: Fabian aus Bochum (Mai 2008) 10294 Admin 30.11.09 13:17
  Analyse/Rückblick: Der markante 30.7.2009 im Norden... geschrieben von: Jan Hinrich Struve (August 2009) 4943 Admin 30.11.09 13:18
  Bemerkenswerte Boundary, 02.07.2009 geschrieben von: Roboter (Juli 2009) 2822 Admin 30.11.09 13:21
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (1) : Synoptik + Radar/Sat-Überblick geschrieben von: Wetterfuchs (März 2009) 5373 Admin 30.11.09 13:40
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (2) : Detail-Analyse Zell-Entwicklung + Tornados geschrieben von: Wetterfuchs 4503 Admin 30.11.09 13:41
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (3) : Kurzfristprognosen + Nowcasting geschrieben von: Wetterfuchs 8677 Admin 30.11.09 13:42


Du hast nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.