Interessante Beiträge :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Tornado Drochtersen : Schnell-Analyse
geschrieben von: Wetterfuchs am 13.01.04 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 16. Januar 2004 21:55

Zum raschen Einblick in die meteorologischen Verhältnisse beim Auftreten des offensichtlichen Tornados in Drochtersen-Assel heute im Zeitbereich zwischen 15.15 und 15.30 MEZ habe ich die mir zur Verfügung gestandenen wichtigsten Daten zusammengetragen und möchte sie kommentiert hier als Einstieg in das tiefere Studium präsentieren :
Zunächst der Blick auf die Wetterlage mit der Bodenanalyse von heute Mittag :
Boden-Analyse 13.01.04 12 UTC :

Zum Zeitpunkt des Auftretens des Tornados (2 ½ Stunden nach dem oberen Analysen-Termin) befand sich der Bereich von Niedersachsen und der unteren Elbe unterhalb von Hamburg bereits auf der Rückseite der Okklusionsfront des Tiefs mit Kernisobare von 970 hPa über der Nordsee. Von Westen strömte schauer-labil geschichtete maritime Luft ein.
Die dazugehörigen Verhältnisse in 850 hPa und 500 hPa zeigte die folgende Höhen-Datenübersichtskarte :
Höhendaten 850 + 500 hPa 13.01.04 12 UTC :

Demnach existierte insbesondere eine ausgeprägte vertikale Windschichtung (Windzunahme mit der Höhe) aus westlichen Richtungen.
Die Labilität beschränkte sich im wesentlichen auf die untere bis mittlere Troposphäre, wie der folgende Radiosondenaufstieg von Meppen von 12 UTC demonstriert :
Radiosonde Meppen 13.01.04 12 UTC :

Schauer waren etwa bis 700 hPa hoch möglich, in 700 hPa bremste eine Isothermie eine noch stärkere vertikale Entwicklung. Bis 700 hPa nahm der Wind gleichzeitig auf 50-60 Knoten zu, in dieser Höhe mit leichter KLA-bedingter Rückdrehung. Oberhalb 600 hPa war die Luft trocken, unten dagegen feucht. Diese Schichtungs- und Windverhältnisse lassen den späteren Tornado plausibel erschein.
Die hinter der Okklusionsfront einfließende gemäßigt milde maritime Luft entwickelte wiederholt teils sehr schnelllebige Schauer in verschiedensten konvektiven Konfigurationen. Dabei traten auch kurze Gewitter auf. Nachfolgend in symbolischer Form die dort durch Blitzerfassung zwischen 15 und 16 Uhr beobachteten Gewitter :
Blitzverteilung (Gewittersymbole) 13.01.04. 14-15 UTC :

Ganz offensichtlich war auch die Konvektion am Ort des Auftretens des Tornados mit einem kurzen Gewitter verbunden.
Die besten aktuellen Informationen gaben Radarbilder. Nachfolgend deshalb einige Kompositdarstellungen, zunächst im Überblick, dann im kleinräumigen Ausschnitt und schließlich lokal :
Radarkomposit + Synops Norddeutschland 13.01.04 14 UTC :

Man erkennt die frontalen Echos und die nachfolgenden Streuechos der Schauerkerne.
Die entscheidende Folge der Radarausschnitte im Viertelstundentakt beginnt ebenfalls mit 14 UTC :
Radarausschnitt SH-NS 13.01.04 14 UTC :

In dem Radarauschnitt mit Synop-Daten befindet sich um 14 UTC vor einer Schauerstaffel bei Bremerhaven eine schon relativ starke (Echostärke grün  37-46 dBZ) Einzelzelle, die eine lockere Verbindung zu einem etwas größeren Schauerbereich an der Elbe hat. Der Standort von Drochtersen-Assel ist fast unmittelbar an der Elbe (Südseite) etwa in der Mitte zwischen Hamburg und Elbemündung. Die genannte Einzelzelle zeigt das erste Stadium des Gewitters, mit dem dann anschließend der Tornado verbunden war.
Eine Viertelstunde später hatte sich die Zelle zur vollen Stärke aufgebaut mit rotem Kern (46-55 dBZ) :
Radarausschnitt SH-NS 13.01.04 14.15 UTC :

Die Zelle ist ostnordostwärts gezogen und befand sich um diese Zeit rund 20- 25 km vor der Elbe, also auch noch vor Drochtersen. Man erkennt deutlich die jetzt sehr kompakte Intensität der Zelle.
Die Zelle erreichte dann nach einer weiteren Viertelstunde die Elbe und somit Drochtersen :
Radarausschnitt SH-NS 13.01.04 14.30 UTC :

Je nach Lage des Bauernhofes muß man den Zeitpunkt des Tornados also weitgehend auf 14.30 UTC (15.30 MEZ) festlegen. Die Kernintensität ist um 14.30 UTC bodennah auch jetzt noch rot, aber die Konvektion hat sich bereits mit einer nachfolgenden Linienstruktur von Schauern verbunden. Vage Andeutungen einer Verformung des Radar-Echos durch Rotation gibt es, aber auch kein klares Anzeichen dafür.
Bis zur nächsten Viertelstunde ist die Tornadozelle ganz im Linienverband aufgegangen :
Radarausschnitt SH-NS 13.01.04 14.45 UTC :

Der Trochtersen nächstgelegene Radarstandort in Hamburg-Fuhlstbüttel (DWD) ist zwar nachträglich Doppler-fähig gemacht worden, mir standen die entsprechenden Doppler-Radialwinddarstellungen direkt aber nicht zur Verfügung. Abschließend aber die zwei lokalen Radar-Echo-Bilder von Hamburg (in der vereinfachten, alten Softwar-Wiedergabe) zu den zwei Tornada-nächsten Zeitpunkten. Die beiden Radarbilder zeigen neben den Radarechos im Grundriß (Nord-Süd, West-Ost bis 200 km vom Zentrum aus) und die Maximalechos der jeweiligen Höhe als Aufriß (oben) und Seitenriß (rechts) :
PL-Radarbild Hamburg 13.01.04 14.13 UTC :

PL-Radarbild Hamburg 13.01.04 14.25 UTC :

Am klarsten war die Tornadozelle jeweils in Auf- und Seitenriß sichtbar. Der intensive rote Kern reichte aber nur bis etwa 2-3 km Höhe, die Gewitterzelle insgesamt nur maximal bis 4-5 km Höhe. Dies entspricht genau den Aussagen des Radiosondenaufstiegs.
Wetterfuchs



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Analysen von Gewitter- und Starkregenlagen (oT) 14292 Admin 09.10.08 08:22
  07.08.08 : Analyse einer ungewöhnlichen Superzelle im Norden - Wetterfuchs 4823 Admin 08.10.08 13:06
  Die Schwergewitterlage Ende Mai 2008 im Westen - Fabian aus Bochum 3704 Admin 08.10.08 13:04
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen - Fabian aus Bochum 3781 Admin 08.10.08 13:03
  29.07.05 (1) : Hagel + Tornadoverdacht Südwest/Süd 8758 Wetterfuchs 14.11.05 20:35
  29.07.05 (2): Superzellen/Super-Sqallline Nordost 6870 Wetterfuchs 08.12.05 20:50
  29.07.05 (3): Extremhagel der LP-Superzelle 6217 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:43
  29.07.05 (4): Starkwindereignis durch Squall 6152 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:51
  29.07.05 (5): Zu den Sturmschäden - Oberpfalz 4311 Martin Hubrig, Melle - Whh., 20 km sö 11.03.06 09:14
  29.07.05 (6): Tornado durch LP-Superzelle 4529 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 08.04.06 00:17
  29.07.05 (7): Dunkelheit am Tage - Rückanalyse 7296 Marco Puckert 06.03.07 12:33
  29.7.05: Heute vor 2 Jahren, schwere Unwetterlage in weiten Teilen Deutschlands...- Michel, Erzgebirge 3419 Admin 08.10.08 12:51
  Analyse zum Unwetter in Dortmund am 26.07.2008 - Fabian aus Bochum 4070 Admin 08.10.08 13:05
  Großer Jahresrückblick 2007 für Sachsen und das Erzgebirge - Michel/Erzgebirge 3192 Admin 08.10.08 12:48
  04.10.07 Unwetter Mallorca : Beobachtungen und Analyse / Org: Wetterfuchs 10018 Admin 24.01.08 12:47
  10.07.07: Analyse der Wasserhosen/Tornados bei Borkum, Org: Wetterfuchs am 10.07.2007 8070 Admin 20.09.07 11:20
  02.08.07: Eine Super-Multizelle durchquert die Alpen - Org: Wetterfuchs, 9.08.2007 9466 Admin 20.09.07 11:18
  Welch ein Sommerwetter : Sturm, Regenkaskaden, <15°C - Org: Wetterfuchs am 27.06.2007 9257 Admin 29.06.07 10:46
  26.06.07 Eutin : Ein irrer Liniendurchgang - Org: Wetterfuchs am 26.06.2007 6632 Admin 29.06.07 10:44
  Analyse + Bilder der Gewitterlage vom 25. Mai (ca. 3 MB ) - Org.: Björn, Hannover am 28.05.2007 8448 Admin 29.06.07 10:42
  Gewitter-Diagnose : Synopsis von Foto und Radar - Org.: Wetterfuchs am 8.06.2007 7354 Admin 29.06.07 10:41
  Bilderbericht zum Hagelunwetter im Osterzgebirge 5812 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:54
  dazu passend Zeitungsartikel: 10241 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:57
  03.08.06: Met.Analyse Tornado/Wasserhose vor Büsum 7053 Wetterfuchs 17.08.06 12:16
  Radardiskussion zur Squall-Line vom 25.6.2006 7774 Jan Hoffmann 14.08.06 13:18
  Der Unwettertag 16.06.2006 / Leipziger Superzelle 5624 Geggo, Glaubitz 99m (Sachsen) 14.08.06 13:15
  Die Superzellen vom 27./28.7.2005 8491 Bernold Feuerstein 09.03.06 22:20
  3 Tornados am Starnberger See (36 Bilder+1Video) 6214 Walter aus München 09.03.06 21:57
  27.07.05 : Die Megazelle von Frankfurt 6750 Wetterfuchs 14.09.05 11:14
  03.06.05 : Diagnose der Tornado-Verdachtsfälle 4898 Wetterfuchs 21.06.05 11:30
  14.06.05: Analyse des Ulmer Tornado-Verdachtsfalls 5459 Wetterfuchs 21.06.05 11:26
  03.06.05 : Der Geltinger Hagelfall 6231 Wetterfuchs 06.06.05 09:31
  05.05.05 : Meteorol. Umfeld d. Reutlinger Tornados 7268 Wetterfuchs 09.05.05 12:33
  26.03.05 : Diagnose der Hagellage im Münsterland 5633 Wetterfuchs 15.04.05 10:59
  Vielen Dank und einige Anmerkungen 3660 Jan Hoffmann 15.04.05 11:00
  Die ungewöhnliche Gewitterlage vom 01.10.04 5790 Wetterfuchs 31.10.04 21:11
  Das waren die Schwergewittertage des Sommers 2004 4341 Wetterfuchs 31.10.04 21:10
  Tornadolage vom 05.10.04 im Weserbergland 4680 Wetterfuchs 31.10.04 21:08
  18.07.04: Diagnose der Tornado-Lage vom Ruhrgebiet 6988 Wetterfuchs 26.10.04 15:46
  12.09.04 : War es ein Tornado oder nicht? 6286 Wetterfuchs 03.10.04 20:21
  Tornado von Prüm, 15.09 1986 - Eine Analyse 4420 Lars aus Neufahrn 03.10.04 20:18
  20.08.92 : Unvergeßlicher Unwettertag in SW-D 6980 Wetterfuchs am 02.09.2004 03.09.04 13:45
  Analyse zum F2-T4-Tornado Odenwald (10.06.2004) 4976 Felix Welzenbach 15.08.04 20:19
  23.07.04 : Diagnose Unwetter Bonn + Rhein-Main 6655 Wetterfuchs am 28.07.2004 31.07.04 22:34
  Tornados 23.06.04 : Synoptik + region.Strukturen 5896 Wetterfuchs am 30.06.2004 30.06.04 21:33
  Tornados 23.06.04 (2) : Aspekte von Micheln 4891 Wetterfuchs am 05.07.2004 06.07.04 07:07
  Rückanalyse zur Schwergewitterlage vom 10.06.2004 4413 Marco Puckert, 26.06.2004 02.07.04 12:43
  Gestriger Unwetterabend in Oklahoma 4890 mesoscale am 28.03.04 29.03.04 01:21
  Tornado Drochtersen : Schnell-Analyse 4918 Wetterfuchs am 13.01.04 16.01.04 21:55
  Gestern abend : Markante Frontogenese+Kanaleffekt 5416 Wetterfuchs am 14.01.04 16.01.04 21:58
  Synopt.Analyse - Tornado bei Kirchhain (3.11.2003) 5251 Org: Wetterfuchs, 4.11.2003 05.11.03 09:13
  Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 5428 Jan Hoffmann, am 05.11.03 07.11.03 22:29
  Re: Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 4320 Jan Hoffmann, am 15.11.03 17.11.03 16:06
  Schadensbericht mit Bildern und Video 5608 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 21:44
  Teil 2 3712 Eyk (wabern), am 06.11.03 11.11.03 21:58
  Teil 3 3385 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 22:05
  Bilddoku v. Kirchhainer Tornado - viele Pics 9396 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:18
  Teil 2 ... viele Pics 3828 Micha (Giessen, 180m) am 04.011.03 11.11.03 22:22
  Teil 3 ... viele Pics 3596 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:27
  Meine Intensitätseinschätzung z. Kirchhein-Tornado 3528 Martin Hubrig am 09.11.03 13.11.03 21:06
  Der Innsbrucker Gewittersturm vom 21.Juli 2003 4784 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:00
  Schadensanalyse/Bilder Teil 1 3417 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:02
  Schadensanalyse/Bilder Teil 2 4304 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:04
  16.07.03: Strukturvielfalt einer Schwergewitterlage 4939 Org: Wetterfuchs, 5.08.2003 03.09.03 07:56
  Zusatz zum Verlauf dieser Schwergewitterlage: 4690 Org: Marco Puckert, 5.08.2003 03.09.03 07:57
  09.07.02 : Starkgewitter vor dem Berlin-Unwetter 7085 org:Wetterfuchs am 09.07.03 09.07.03 21:19
  Rückschau : Entwicklung des Berliner Unwetters 7753 org: Wetterfuchs am 11.07.02 09.07.03 18:01
  18.06.02: Eine Gewitterlage der Superlative 6578 org. Wetterfuchs 02.07.2003 02.07.03 16:41
  Unwetterdoku vom 23.06.2003 4812 Christian (Braunschweig) 01.07.03 21:37
  Tornadolage 10.06.03 : Met.Strukturen (2,5 mB) 6852 Org: Wetterfuchs am 21.06.2003 21.06.03 13:09
  Ausführlicher Bericht aus Acht / Eifel 3927 Matthias, Bonn 12.06.03 21:14
  So! hier nun die Karte des Ortsgebietes Acht 3411 Matthias, Bonn 12.06.03 23:12
  Bilder aus Acht 3812 Matthias, Bonn 13.06.03 13:14
  Das Straßburger Gewitter-Drama vom 06.07.2001 7022 org:Wetterfuchs am 06.07.02 08.06.03 01:28
  MCS 07.07.2001 : Harmonie der Synergetik 5694 org:Wetterfuchs am 07. 07 2002 08.06.03 01:26
  Heute vor 2 Jahren : Schwergewitterlage 02.07.2000 6491 org:Wetterfuchs am 02.07.02 11.05.03 13:17
  Die Gewitterfront kam wie eine Wand, 02.06.99 7867 org:Wetterfuchs am 10.09.02 13.09.02 13:59
  Heute vor 8 Jahren : Schwere Hagelgewitter in NRW 5778 org:Wetterfuchs am 4.07.02 30.08.02 19:53
  21.07.92 : Top-Schwergewitterlage in Mitteleuropa 10208 org: Wetterfuchs 23.07.02 15:29
  Ein Markstein : Münchener Hagelunwetter 12.07.1984 7713 org: Wetterfuchs 24.07.02 10:08
  Noch ein Bericht zum Sturm am 10.Juli 2002 4751 org: Christoph Gatzen am 13.07.2002 21.08.02 20:32
  Interessante Bemerkungen zum Hagelschlag vom 15.06 5259 org: Martin Hubrig am 1.07.2002 21.08.02 20:28
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen geschrieben von: Fabian aus Bochum (Mai 2008) 10556 Admin 30.11.09 13:17
  Analyse/Rückblick: Der markante 30.7.2009 im Norden... geschrieben von: Jan Hinrich Struve (August 2009) 5257 Admin 30.11.09 13:18
  Bemerkenswerte Boundary, 02.07.2009 geschrieben von: Roboter (Juli 2009) 3192 Admin 30.11.09 13:21
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (1) : Synoptik + Radar/Sat-Überblick geschrieben von: Wetterfuchs (März 2009) 5644 Admin 30.11.09 13:40
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (2) : Detail-Analyse Zell-Entwicklung + Tornados geschrieben von: Wetterfuchs 4865 Admin 30.11.09 13:41
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (3) : Kurzfristprognosen + Nowcasting geschrieben von: Wetterfuchs 9090 Admin 30.11.09 13:42


Du hast nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.