Interessante Beiträge :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Gestriger Unwetterabend in Oklahoma
geschrieben von: mesoscale am 28.03.04 (IP-Adresse bekannt)
Datum: 29. März 2004 01:21

Aus Zeitgründen nur eine kürzere Analyse des gestrigen Abends.

7 Tornados, 7 Windmeldungen und an die 90 Hagelmeldungen sind bis jetzt
aus der Region eingetrudelt...und dass es sogar mind. einen starken
Tornado gab beweisen die Bilder weiter unten.
Aber zunächst kurz zur Synopsis:

Ein negativ gekippter stark amplifizierter Höhentrog schwenkte von SW herein
und begann unter Abschwächung nach NO zu driften. Beginnenden Bodenzyklogenese
am Südende wurde von den Modellen sehr unterschiedlich gehandelt. ETA war
das einizigste Modell, welches schon Stunden vorher ein mdt hätte
rechtfertigen könnten. Jedoch wurde bis zuletzt auf die anderen Modelle
vertraut und erst gegen Abend wurde dann ein mdt risk für Teile NW
Oklahoma ausgerufen.Ein Jetstreak begann sich zudem zurselben zeit über
den Westen Oklahomas zu schieben und der NW kam in die günstige left exit Region.

Die Bodenkarte zeigt schön, wieso es gestern krachen musste. Eine Kaltfront
begann unter Abschwächugn weiter nach Osten zu ziehen, gekoppelt an dieser
war eine dryline, die speziell an der TX/OK Grenze markant ausgebildet war und
dort auch die Superzellen entstanden.Gegen Abend war dann die größte
Aufmerksamkeit rund um die Dryline, denn die Bedingungen dort waren wirklich
sehr gut...Taupunkte hinter der dryline lagen um die 0°C bei gleichzeitigen
Temperaturen von 25-29°C. Vorderseitig direkt entlang der dryline hatte sich
im Laufe des Nachmittags ein Gebiet starker Feuchtekonvergenz ausgebildet mit
Taupunkten von über 17°C. Desweiteren wurden in diesem Gebiet SB CAPEwerte
von 2000-2500j/kg,am frühen Abend im nördlichen Teil westlich von Enid sogar
satte 3000j/kg gemessen.

Hier der LLJ direkt vot der dryline, der hier bis am Boden mit Böenspitzen von
65+km/h nach Norden die feuchte Luftmasse fegte.
Und hier die beinahe ungedeckelten 3000j/kg:

Die Bed. sahen wirklich äußerst äußerst gut aus.

Hier das Sounding von OK City, leider außerhalb des LLJs gelegen und auch
nicht direkt im Einfluß der trockenere Höhenluft, sodass hier die loaded
gun Sturktur nicht sichtbar wird...weiter westlich habe ich eines bekommen,
finde es nur gerade hier in meinem Sauhaufen nicht. Also auf jedenfall
war im Westen Oklahomas alles gegeben... mit Annäherung der left exit Region
Höhendivergenz+starke Scherung mit dem bodennahen intensiven LLJ. Dazu
die dryline die mit Annäherung der Kaltfront noch kurzzeitig etwas nach Oklahoma
rein kam.

Für einen Tornadoausbruch jedoch fehlte das stärkere "forcing". Die
Leezyklogenese war mit 1003hPa viel zu schwach und der stärkste Luftdruckabfall
war über Kansas zu finden wo auch auf breiter Front ein schöne MCS ausgelöst
wurde ( squalline mit zeitweiliger LEWP Ausbildung =Line Echo Wave pattern...
zeigen hohe Dynamik an und speziell entlang der Lücken erhöhte Tornado und
Starkwindgefahr).
Aber das Hauptinteresse galt Westoklahoma, wo sich entlang der dryline
erwartungsgemäß Superzellen bildeten.

Sehr schön ist hierauf die dryline zu erkennen( massive Gewitterlinie
über Westkansas und dann diese geflöckelte Straße ruter bis nach Zentraltexas).
Dieses Vis bild zeigt bereits die beiden Superzellen in vollem Einsatz,
wo sie sich von der dryline losgelöst hatten und nach NO zogen..und dies
langsam und in einer unglaublichen Intensität von zeitweise über 75dBZ.
Hier nochmals die Ausgangslage anhand der Taupunkte:

Weiter östlich war die Luftmasse zwar feuchter, doch da dort der LLJ nicht
mehr ganz bodennah durchgirff wurden die Zellen mehr elevated( also über eine
stabile Grundshcicht gelupft), was die Hagelgefahr im zentralen bereich Oklahoma
s wieder erhöhte ( noch unbestätigte Berichte von baseball size hail nördlich
von OK City).

Hier befinden wir uns in Westoklahoma im Anfangsstadium der Superzellen, die
sich nun allmählich von der dryline loslösten.Man erkennt aber hier bereits
schön den nach NO gewehten Amboß, dank der starken Höhenströmung.
Über Kansas, also im nördl. Teil des Bildes hingegen kann man noch das
Südende der squalline erkennen, die ich aber nicht so verfolgt hatte.
Denn die 2 Zellen SWlich von Enid wiesen von nun an immer wieder
teilweise sehr hohe Rotationswerte auf ( teilweise inbound/outbound von -30/+30
kt auf engstem Raum [ inbound grün und aufs radar zu und rot outbound und weg vom Radar).
Um alle interessanten Bilder der SZ zu zeigen bräuchte ich heute mehr Zeit,
deswegen nur noch dieses knapp SOlich von Enid:

Diese Zelle zog auch über Weatherford, südlich von Enid, wo ein Chaser
eine rotierende wallcloud meldete:
[***]
Daraufhin wurde die Warnung für diese Gebiete nochmals dramatisch
vershcärft:

Also insgesamt 2 wirklich serh gefährliche Superzellen zogen an diesem
Abend, gebildet entlang der dryline und nach deren Stagnation nach NO
weiterdriftend über den Westen Oklahomas und spannten mind.1 significanten
Tornado, obwohl auch das noch Schätzungen sind, da offiziell noch nichts bestätigt wurde.
Hier noch 3 Tornadobilder von Reed Timmer, Dean Schoeneck und Joel Taylor,
die in der nähe von Vici diesen Tornado schossen:
[***]
Desweiteren dürfte die Tornadozahl noch ansteigen, da diese von 4 Tornados
in Woodward County sprachen, wo jetzt noch erst einer beim SPC angezeigt wird
( nach ihrer Meinung).
Auf jedenfall ein sehr spannender Abend gestern.
Gruß Helge
PS: GFS rechnet weiterhin massive Niederschläge in Oklahoma...über 105l binnen
48h ..mal schaun wie sich das in den nächsten Läufen festigt.
(*** Anm. der Admina: Tornadobilder aus dem Originalbeitrag wegen möglicher Urheberrechtsverletzung hier nicht kopiert!)



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Analysen von Gewitter- und Starkregenlagen (oT) 13943 Admin 09.10.08 08:22
  07.08.08 : Analyse einer ungewöhnlichen Superzelle im Norden - Wetterfuchs 4661 Admin 08.10.08 13:06
  Die Schwergewitterlage Ende Mai 2008 im Westen - Fabian aus Bochum 3548 Admin 08.10.08 13:04
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen - Fabian aus Bochum 3638 Admin 08.10.08 13:03
  29.07.05 (1) : Hagel + Tornadoverdacht Südwest/Süd 8470 Wetterfuchs 14.11.05 20:35
  29.07.05 (2): Superzellen/Super-Sqallline Nordost 6630 Wetterfuchs 08.12.05 20:50
  29.07.05 (3): Extremhagel der LP-Superzelle 5945 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:43
  29.07.05 (4): Starkwindereignis durch Squall 5892 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:51
  29.07.05 (5): Zu den Sturmschäden - Oberpfalz 4150 Martin Hubrig, Melle - Whh., 20 km sö 11.03.06 09:14
  29.07.05 (6): Tornado durch LP-Superzelle 4327 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 08.04.06 00:17
  29.07.05 (7): Dunkelheit am Tage - Rückanalyse 7121 Marco Puckert 06.03.07 12:33
  29.7.05: Heute vor 2 Jahren, schwere Unwetterlage in weiten Teilen Deutschlands...- Michel, Erzgebirge 3263 Admin 08.10.08 12:51
  Analyse zum Unwetter in Dortmund am 26.07.2008 - Fabian aus Bochum 3910 Admin 08.10.08 13:05
  Großer Jahresrückblick 2007 für Sachsen und das Erzgebirge - Michel/Erzgebirge 3054 Admin 08.10.08 12:48
  04.10.07 Unwetter Mallorca : Beobachtungen und Analyse / Org: Wetterfuchs 9750 Admin 24.01.08 12:47
  10.07.07: Analyse der Wasserhosen/Tornados bei Borkum, Org: Wetterfuchs am 10.07.2007 7830 Admin 20.09.07 11:20
  02.08.07: Eine Super-Multizelle durchquert die Alpen - Org: Wetterfuchs, 9.08.2007 9201 Admin 20.09.07 11:18
  Welch ein Sommerwetter : Sturm, Regenkaskaden, <15°C - Org: Wetterfuchs am 27.06.2007 9106 Admin 29.06.07 10:46
  26.06.07 Eutin : Ein irrer Liniendurchgang - Org: Wetterfuchs am 26.06.2007 6487 Admin 29.06.07 10:44
  Analyse + Bilder der Gewitterlage vom 25. Mai (ca. 3 MB ) - Org.: Björn, Hannover am 28.05.2007 8225 Admin 29.06.07 10:42
  Gewitter-Diagnose : Synopsis von Foto und Radar - Org.: Wetterfuchs am 8.06.2007 7195 Admin 29.06.07 10:41
  Bilderbericht zum Hagelunwetter im Osterzgebirge 5662 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:54
  dazu passend Zeitungsartikel: 9846 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:57
  03.08.06: Met.Analyse Tornado/Wasserhose vor Büsum 6777 Wetterfuchs 17.08.06 12:16
  Radardiskussion zur Squall-Line vom 25.6.2006 7583 Jan Hoffmann 14.08.06 13:18
  Der Unwettertag 16.06.2006 / Leipziger Superzelle 5477 Geggo, Glaubitz 99m (Sachsen) 14.08.06 13:15
  Die Superzellen vom 27./28.7.2005 8263 Bernold Feuerstein 09.03.06 22:20
  3 Tornados am Starnberger See (36 Bilder+1Video) 5975 Walter aus München 09.03.06 21:57
  27.07.05 : Die Megazelle von Frankfurt 6530 Wetterfuchs 14.09.05 11:14
  03.06.05 : Diagnose der Tornado-Verdachtsfälle 4715 Wetterfuchs 21.06.05 11:30
  14.06.05: Analyse des Ulmer Tornado-Verdachtsfalls 5276 Wetterfuchs 21.06.05 11:26
  03.06.05 : Der Geltinger Hagelfall 6054 Wetterfuchs 06.06.05 09:31
  05.05.05 : Meteorol. Umfeld d. Reutlinger Tornados 7042 Wetterfuchs 09.05.05 12:33
  26.03.05 : Diagnose der Hagellage im Münsterland 5399 Wetterfuchs 15.04.05 10:59
  Vielen Dank und einige Anmerkungen 3493 Jan Hoffmann 15.04.05 11:00
  Die ungewöhnliche Gewitterlage vom 01.10.04 5641 Wetterfuchs 31.10.04 21:11
  Das waren die Schwergewittertage des Sommers 2004 4186 Wetterfuchs 31.10.04 21:10
  Tornadolage vom 05.10.04 im Weserbergland 4523 Wetterfuchs 31.10.04 21:08
  18.07.04: Diagnose der Tornado-Lage vom Ruhrgebiet 6724 Wetterfuchs 26.10.04 15:46
  12.09.04 : War es ein Tornado oder nicht? 6131 Wetterfuchs 03.10.04 20:21
  Tornado von Prüm, 15.09 1986 - Eine Analyse 4272 Lars aus Neufahrn 03.10.04 20:18
  20.08.92 : Unvergeßlicher Unwettertag in SW-D 6750 Wetterfuchs am 02.09.2004 03.09.04 13:45
  Analyse zum F2-T4-Tornado Odenwald (10.06.2004) 4774 Felix Welzenbach 15.08.04 20:19
  23.07.04 : Diagnose Unwetter Bonn + Rhein-Main 6437 Wetterfuchs am 28.07.2004 31.07.04 22:34
  Tornados 23.06.04 : Synoptik + region.Strukturen 5665 Wetterfuchs am 30.06.2004 30.06.04 21:33
  Tornados 23.06.04 (2) : Aspekte von Micheln 4728 Wetterfuchs am 05.07.2004 06.07.04 07:07
  Rückanalyse zur Schwergewitterlage vom 10.06.2004 4208 Marco Puckert, 26.06.2004 02.07.04 12:43
  Gestriger Unwetterabend in Oklahoma 4727 mesoscale am 28.03.04 29.03.04 01:21
  Tornado Drochtersen : Schnell-Analyse 4714 Wetterfuchs am 13.01.04 16.01.04 21:55
  Gestern abend : Markante Frontogenese+Kanaleffekt 5270 Wetterfuchs am 14.01.04 16.01.04 21:58
  Synopt.Analyse - Tornado bei Kirchhain (3.11.2003) 5016 Org: Wetterfuchs, 4.11.2003 05.11.03 09:13
  Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 5074 Jan Hoffmann, am 05.11.03 07.11.03 22:29
  Re: Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 4178 Jan Hoffmann, am 15.11.03 17.11.03 16:06
  Schadensbericht mit Bildern und Video 5443 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 21:44
  Teil 2 3551 Eyk (wabern), am 06.11.03 11.11.03 21:58
  Teil 3 3237 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 22:05
  Bilddoku v. Kirchhainer Tornado - viele Pics 9240 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:18
  Teil 2 ... viele Pics 3601 Micha (Giessen, 180m) am 04.011.03 11.11.03 22:22
  Teil 3 ... viele Pics 3438 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:27
  Meine Intensitätseinschätzung z. Kirchhein-Tornado 3377 Martin Hubrig am 09.11.03 13.11.03 21:06
  Der Innsbrucker Gewittersturm vom 21.Juli 2003 4632 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:00
  Schadensanalyse/Bilder Teil 1 3275 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:02
  Schadensanalyse/Bilder Teil 2 4164 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:04
  16.07.03: Strukturvielfalt einer Schwergewitterlage 4724 Org: Wetterfuchs, 5.08.2003 03.09.03 07:56
  Zusatz zum Verlauf dieser Schwergewitterlage: 4508 Org: Marco Puckert, 5.08.2003 03.09.03 07:57
  09.07.02 : Starkgewitter vor dem Berlin-Unwetter 6821 org:Wetterfuchs am 09.07.03 09.07.03 21:19
  Rückschau : Entwicklung des Berliner Unwetters 7528 org: Wetterfuchs am 11.07.02 09.07.03 18:01
  18.06.02: Eine Gewitterlage der Superlative 6344 org. Wetterfuchs 02.07.2003 02.07.03 16:41
  Unwetterdoku vom 23.06.2003 4656 Christian (Braunschweig) 01.07.03 21:37
  Tornadolage 10.06.03 : Met.Strukturen (2,5 mB) 6628 Org: Wetterfuchs am 21.06.2003 21.06.03 13:09
  Ausführlicher Bericht aus Acht / Eifel 3783 Matthias, Bonn 12.06.03 21:14
  So! hier nun die Karte des Ortsgebietes Acht 3215 Matthias, Bonn 12.06.03 23:12
  Bilder aus Acht 3678 Matthias, Bonn 13.06.03 13:14
  Das Straßburger Gewitter-Drama vom 06.07.2001 6800 org:Wetterfuchs am 06.07.02 08.06.03 01:28
  MCS 07.07.2001 : Harmonie der Synergetik 5447 org:Wetterfuchs am 07. 07 2002 08.06.03 01:26
  Heute vor 2 Jahren : Schwergewitterlage 02.07.2000 6282 org:Wetterfuchs am 02.07.02 11.05.03 13:17
  Die Gewitterfront kam wie eine Wand, 02.06.99 7652 org:Wetterfuchs am 10.09.02 13.09.02 13:59
  Heute vor 8 Jahren : Schwere Hagelgewitter in NRW 5539 org:Wetterfuchs am 4.07.02 30.08.02 19:53
  21.07.92 : Top-Schwergewitterlage in Mitteleuropa 9797 org: Wetterfuchs 23.07.02 15:29
  Ein Markstein : Münchener Hagelunwetter 12.07.1984 7487 org: Wetterfuchs 24.07.02 10:08
  Noch ein Bericht zum Sturm am 10.Juli 2002 4598 org: Christoph Gatzen am 13.07.2002 21.08.02 20:32
  Interessante Bemerkungen zum Hagelschlag vom 15.06 5114 org: Martin Hubrig am 1.07.2002 21.08.02 20:28
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen geschrieben von: Fabian aus Bochum (Mai 2008) 10394 Admin 30.11.09 13:17
  Analyse/Rückblick: Der markante 30.7.2009 im Norden... geschrieben von: Jan Hinrich Struve (August 2009) 5039 Admin 30.11.09 13:18
  Bemerkenswerte Boundary, 02.07.2009 geschrieben von: Roboter (Juli 2009) 2912 Admin 30.11.09 13:21
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (1) : Synoptik + Radar/Sat-Überblick geschrieben von: Wetterfuchs (März 2009) 5473 Admin 30.11.09 13:40
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (2) : Detail-Analyse Zell-Entwicklung + Tornados geschrieben von: Wetterfuchs 4619 Admin 30.11.09 13:41
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (3) : Kurzfristprognosen + Nowcasting geschrieben von: Wetterfuchs 8790 Admin 30.11.09 13:42


Du hast nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.