Interessante Beiträge :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

Die Superzellen vom 27./28.7.2005
geschrieben von: Bernold Feuerstein (IP-Adresse bekannt)
Datum: 09. März 2006 22:20

Hallo,
hier eine kurze Analyse der Zugbahnen einiger bemerkenswerter Zellen von gestern, die evtl. auch Superzellen waren:

(Dank an David aus Dortmund für die Er- und Onlinestellung der Animation)
Frankfurter Zelle
Die erste Zelle mit der längsten Lebensdauer erscheint auf dem Radar um 16:00 Uhr (alle Angaben MESZ) westlich von Luxemburg. Anfangs unauffällig und dem Höhenwind (SW-WSW) folgend, schert sie zunehmend nach rechts aus - besonders markant über dem Eifel/Moselgebiet gegen 19:30, wobei auch die Reflektvität stark zunahm. Gegen 22:00 erreichte sie Frankfurt. Östlich davon schwächte sie sich über der Kinzig vorübergehend ab und folgte mehr dem Höhenwind, um sich dann über der Rhön wieder zu regenerieren. Über das südliche Thüringen und das Erzgebirgsvorland zog sie dann weiter - mit zeitweiliger Schwächephase, als sie mit dem Bogenecho der Marburger Zelle zusammentrifft, in welches sie inkorporiert wird und nach dessen Fusion mit dem Bogenecho der ehem. Kölner Zelle (s.u.) und Umwandlung in einen langsam ausregnenden Multizellencluster schließlich gegen 5:00 Uhr verschwindet. Die gesamte Lebensdauer betrug ca. 11 Stunden, davon ca. 4 h im westlichen Teil und vermutl. noch einmal nach der Regenerierung 3 h mit superzelligem Charakter.
Die Frankfurter Superzelle zum einem früheren Stadium über der Mosel:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Von Wiesbaden aus (Photo: Erik Linnemann):

Von Mainz aus (Alexander Kiefer):
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Für Frankfurt-Kalbach gibt es einen Tornadoverdachtsfall.
Dortmunder Zelle
Diese Zelle erscheint erstmals gegen 16:30 im westlichen Niederrheingebiet. Zum Zeitpunkt iherer stärksten Entwicklung zeigt sie über dem Ruhrgebiet ein mäßiges Ausscheren nach rechts - über Dortmund wurde Rotation auf Video dokumentiert. Über Ostwestfalen wandelte sie sich - wohl abwinddominiert - nach 19:30 in lehrbuchhafter Weise in ein Bogenecho um und schließlich in einen sich langsam auflösenden nierenförmigen Multizellencluster.
Webcam-Bilder der Dortmunder Zelle:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Video mit rotierender Wolkenbasis (10-s-Zeitraffer):
[www29.websamba.com];
</A>
Kölner Zelle
Ebenfalls gegen 16:30 erscheint eine weitere Zelle westlich Aachen knapp jenseits der Grenze zu Belgien/Niederlande. Sie zieht unter rascher Verstärkung und mäßigem Ausscheren nach rechts über Köln ins Bergische Land, wo Bilder einer beeindruckenden Wallcloud aufgenommen wurden. Über dem Upland verstärkte sie sich nochmals, scherte weiter nach rechts aus und zog nach W über das Eichsfeld bis ins südliche Sachsen-Anhalt. Dort kam es nach 0:30 zu einem "storm split" und Umwandlung in ein Bogenecho, dessen Südteil mit dem aus der Marburger Zelle hervorgegangenen Bogenecho (s.u.) und schließlich der Frankfurter Zelle verschmolz und in einen großen nierenförmigen Multizellencluster überging (s.o.). Bis zur Spaltung der Zelle ließ sich diese somit 8 h verfolgen.
Die Kölner Zelle zeigte ebenfalls bemerkenswerte Strukturen. Hier was für Ufologen:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Wallcloud im Bergischen Land:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Aus anderer Perspektive:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Für Bergisch-Gladbach gibt es einen F1-Tornadoverdachtsfall.
Die Kölner Zelle erreichte schließlich Nordhessen wo sie sich verstärkte und noch deutlicher nach rechts ausscherte:

Philipp aus Alraft hat die Wallcloud abgelichtet:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Die Zelle zeigte sich lehrbuchmäßig - Draufsicht:

(Quelle: [www.germansevereweather.de];
</A>)

Seitenansicht:

(Quelle: [www.cimms.ou.edu];
</A>)


Trierer Zelle
Diese Zelle entstand SW von Luxemburg gegen 17:30 und schien zunächst ein hohes Entwicklungspotential zu haben. Im Raum Trier scherte sie deutlich nach rechts aus und zeigte einen sehr großen Zellkern höchster Refletivität. Gitte (WZ) photographierte offenbar diese Zelle von Süden aus dem Raum Saarburg. Über dem Hunsrück schwächte sich diese Zelle aber sehr plötzlich ab und verschwand um 21:00 Uhr. Ursache war entweder die zu südliche und demnach zu stark gedeckelte oder zu trockene Zugbahn oder die Konkurrenz der nördlich ziehenden Frankfurter Zelle. Letztere sorgte für einen unglaublichen Inflow, der als mäßiger SO-Wind bis hier nach Heidelberg zu spüren war.
Die junge Trierer Zelle von Gitte aufgenommen:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Marburger Zelle
Diese von Jürgen Vollmer (WZ) so eindrucksvoll wörtlich und bildlich beschriebene Zelle enstand gegen 20:00 Uhr über dem Hohen Westerwald und scherte rasch nach rechts aus, wobei sie sich aber spaltete. Der nördliche Teil dürfte Marburg überquert haben. Nach Ausbildung eines Bogenechos über dem nördlichen Vogelsberg kam es gegen 22:30 über Osthessen zu einer ebenfalls lehrbuchhaften Umformung in ein "Komma". Dabei verschwand die südliche Zelle unter Verstärkung der nördlichen, welche Anzeichen eines Hakenechos zeigte. Jenseits der thüringischen Grenze kam es abermals zu einer Spaltung - diesmal zugunsten der südlichen Zelle und schließlich zur Umwandlung in ein Bogenecho über dem zentralen Thüringen (1:00 Uhr) welches dann die sich gerade spaltende Kölner Zelle und die Franfurter Zelle verband.
Jürgen Vollmers Impressionen der Marburger Split-Zelle:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Westerwald-Zelle(n)
Diese Zelle(n), welche für die große "Lightshow" sorgte, die u.a. Matthias und Björn dokumentierten, entstand gegen 21:00 ganz in der Nähe des Ursprungs der Kölner Zelle, schlug aber dann bei stärkerem Ausscheren nach rechts eine südlichere Bahn ein. Über das nördliche Hessen hinweg zog sie - in Thüringen die Spur der Kölner Zelle kreuzend (die hatten dort
somit zweimal das Vergnügen) bis in das südliche Sachsen-Anhalt, wo sie sich gegen 4:30 in ein Bogenecho umwandelte. Auf dieser Strecke bildete sie stets das isolierte Südende eines größeren Zellkomplexes, der NRW überquerte, in welchen sie schließlich aufging.
Die gigantische Lightshow - festgehalten von Matthias Habel:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
und Björn Goldhausen:
[www.wetter-zentrale.com];
</A>
Gruß,
Bernold, 4.August 2005



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Analysen von Gewitter- und Starkregenlagen (oT) 14221 Admin 09.10.08 08:22
  07.08.08 : Analyse einer ungewöhnlichen Superzelle im Norden - Wetterfuchs 4782 Admin 08.10.08 13:06
  Die Schwergewitterlage Ende Mai 2008 im Westen - Fabian aus Bochum 3666 Admin 08.10.08 13:04
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen - Fabian aus Bochum 3742 Admin 08.10.08 13:03
  29.07.05 (1) : Hagel + Tornadoverdacht Südwest/Süd 8687 Wetterfuchs 14.11.05 20:35
  29.07.05 (2): Superzellen/Super-Sqallline Nordost 6790 Wetterfuchs 08.12.05 20:50
  29.07.05 (3): Extremhagel der LP-Superzelle 6163 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:43
  29.07.05 (4): Starkwindereignis durch Squall 6083 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 09.03.06 22:51
  29.07.05 (5): Zu den Sturmschäden - Oberpfalz 4268 Martin Hubrig, Melle - Whh., 20 km sö 11.03.06 09:14
  29.07.05 (6): Tornado durch LP-Superzelle 4486 Michel (Erzgebirge, 670m Höhe) 08.04.06 00:17
  29.07.05 (7): Dunkelheit am Tage - Rückanalyse 7245 Marco Puckert 06.03.07 12:33
  29.7.05: Heute vor 2 Jahren, schwere Unwetterlage in weiten Teilen Deutschlands...- Michel, Erzgebirge 3379 Admin 08.10.08 12:51
  Analyse zum Unwetter in Dortmund am 26.07.2008 - Fabian aus Bochum 4028 Admin 08.10.08 13:05
  Großer Jahresrückblick 2007 für Sachsen und das Erzgebirge - Michel/Erzgebirge 3152 Admin 08.10.08 12:48
  04.10.07 Unwetter Mallorca : Beobachtungen und Analyse / Org: Wetterfuchs 9966 Admin 24.01.08 12:47
  10.07.07: Analyse der Wasserhosen/Tornados bei Borkum, Org: Wetterfuchs am 10.07.2007 8028 Admin 20.09.07 11:20
  02.08.07: Eine Super-Multizelle durchquert die Alpen - Org: Wetterfuchs, 9.08.2007 9417 Admin 20.09.07 11:18
  Welch ein Sommerwetter : Sturm, Regenkaskaden, <15°C - Org: Wetterfuchs am 27.06.2007 9217 Admin 29.06.07 10:46
  26.06.07 Eutin : Ein irrer Liniendurchgang - Org: Wetterfuchs am 26.06.2007 6592 Admin 29.06.07 10:44
  Analyse + Bilder der Gewitterlage vom 25. Mai (ca. 3 MB ) - Org.: Björn, Hannover am 28.05.2007 8406 Admin 29.06.07 10:42
  Gewitter-Diagnose : Synopsis von Foto und Radar - Org.: Wetterfuchs am 8.06.2007 7313 Admin 29.06.07 10:41
  Bilderbericht zum Hagelunwetter im Osterzgebirge 5771 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:54
  dazu passend Zeitungsartikel: 10133 wetterfrosch aus sachsen 21.11.06 11:57
  03.08.06: Met.Analyse Tornado/Wasserhose vor Büsum 6998 Wetterfuchs 17.08.06 12:16
  Radardiskussion zur Squall-Line vom 25.6.2006 7722 Jan Hoffmann 14.08.06 13:18
  Der Unwettertag 16.06.2006 / Leipziger Superzelle 5586 Geggo, Glaubitz 99m (Sachsen) 14.08.06 13:15
  Die Superzellen vom 27./28.7.2005 8449 Bernold Feuerstein 09.03.06 22:20
  3 Tornados am Starnberger See (36 Bilder+1Video) 6171 Walter aus München 09.03.06 21:57
  27.07.05 : Die Megazelle von Frankfurt 6706 Wetterfuchs 14.09.05 11:14
  03.06.05 : Diagnose der Tornado-Verdachtsfälle 4859 Wetterfuchs 21.06.05 11:30
  14.06.05: Analyse des Ulmer Tornado-Verdachtsfalls 5411 Wetterfuchs 21.06.05 11:26
  03.06.05 : Der Geltinger Hagelfall 6192 Wetterfuchs 06.06.05 09:31
  05.05.05 : Meteorol. Umfeld d. Reutlinger Tornados 7223 Wetterfuchs 09.05.05 12:33
  26.03.05 : Diagnose der Hagellage im Münsterland 5591 Wetterfuchs 15.04.05 10:59
  Vielen Dank und einige Anmerkungen 3622 Jan Hoffmann 15.04.05 11:00
  Die ungewöhnliche Gewitterlage vom 01.10.04 5752 Wetterfuchs 31.10.04 21:11
  Das waren die Schwergewittertage des Sommers 2004 4305 Wetterfuchs 31.10.04 21:10
  Tornadolage vom 05.10.04 im Weserbergland 4632 Wetterfuchs 31.10.04 21:08
  18.07.04: Diagnose der Tornado-Lage vom Ruhrgebiet 6943 Wetterfuchs 26.10.04 15:46
  12.09.04 : War es ein Tornado oder nicht? 6249 Wetterfuchs 03.10.04 20:21
  Tornado von Prüm, 15.09 1986 - Eine Analyse 4380 Lars aus Neufahrn 03.10.04 20:18
  20.08.92 : Unvergeßlicher Unwettertag in SW-D 6933 Wetterfuchs am 02.09.2004 03.09.04 13:45
  Analyse zum F2-T4-Tornado Odenwald (10.06.2004) 4931 Felix Welzenbach 15.08.04 20:19
  23.07.04 : Diagnose Unwetter Bonn + Rhein-Main 6615 Wetterfuchs am 28.07.2004 31.07.04 22:34
  Tornados 23.06.04 : Synoptik + region.Strukturen 5852 Wetterfuchs am 30.06.2004 30.06.04 21:33
  Tornados 23.06.04 (2) : Aspekte von Micheln 4856 Wetterfuchs am 05.07.2004 06.07.04 07:07
  Rückanalyse zur Schwergewitterlage vom 10.06.2004 4371 Marco Puckert, 26.06.2004 02.07.04 12:43
  Gestriger Unwetterabend in Oklahoma 4852 mesoscale am 28.03.04 29.03.04 01:21
  Tornado Drochtersen : Schnell-Analyse 4874 Wetterfuchs am 13.01.04 16.01.04 21:55
  Gestern abend : Markante Frontogenese+Kanaleffekt 5377 Wetterfuchs am 14.01.04 16.01.04 21:58
  Synopt.Analyse - Tornado bei Kirchhain (3.11.2003) 5205 Org: Wetterfuchs, 4.11.2003 05.11.03 09:13
  Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 5359 Jan Hoffmann, am 05.11.03 07.11.03 22:29
  Re: Doppler-Radar-Analyse des Kirchhain-Tornados 4282 Jan Hoffmann, am 15.11.03 17.11.03 16:06
  Schadensbericht mit Bildern und Video 5571 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 21:44
  Teil 2 3669 Eyk (wabern), am 06.11.03 11.11.03 21:58
  Teil 3 3347 Eyk (wabern) am 06.11.03 11.11.03 22:05
  Bilddoku v. Kirchhainer Tornado - viele Pics 9359 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:18
  Teil 2 ... viele Pics 3779 Micha (Giessen, 180m) am 04.011.03 11.11.03 22:22
  Teil 3 ... viele Pics 3561 Micha (Giessen, 180m) am 04.11.03 11.11.03 22:27
  Meine Intensitätseinschätzung z. Kirchhein-Tornado 3490 Martin Hubrig am 09.11.03 13.11.03 21:06
  Der Innsbrucker Gewittersturm vom 21.Juli 2003 4747 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:00
  Schadensanalyse/Bilder Teil 1 3382 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:02
  Schadensanalyse/Bilder Teil 2 4267 Org: Friedrich Föst, 27.08.2003 03.09.03 08:04
  16.07.03: Strukturvielfalt einer Schwergewitterlage 4896 Org: Wetterfuchs, 5.08.2003 03.09.03 07:56
  Zusatz zum Verlauf dieser Schwergewitterlage: 4649 Org: Marco Puckert, 5.08.2003 03.09.03 07:57
  09.07.02 : Starkgewitter vor dem Berlin-Unwetter 7034 org:Wetterfuchs am 09.07.03 09.07.03 21:19
  Rückschau : Entwicklung des Berliner Unwetters 7709 org: Wetterfuchs am 11.07.02 09.07.03 18:01
  18.06.02: Eine Gewitterlage der Superlative 6531 org. Wetterfuchs 02.07.2003 02.07.03 16:41
  Unwetterdoku vom 23.06.2003 4774 Christian (Braunschweig) 01.07.03 21:37
  Tornadolage 10.06.03 : Met.Strukturen (2,5 mB) 6813 Org: Wetterfuchs am 21.06.2003 21.06.03 13:09
  Ausführlicher Bericht aus Acht / Eifel 3888 Matthias, Bonn 12.06.03 21:14
  So! hier nun die Karte des Ortsgebietes Acht 3372 Matthias, Bonn 12.06.03 23:12
  Bilder aus Acht 3774 Matthias, Bonn 13.06.03 13:14
  Das Straßburger Gewitter-Drama vom 06.07.2001 6980 org:Wetterfuchs am 06.07.02 08.06.03 01:28
  MCS 07.07.2001 : Harmonie der Synergetik 5633 org:Wetterfuchs am 07. 07 2002 08.06.03 01:26
  Heute vor 2 Jahren : Schwergewitterlage 02.07.2000 6442 org:Wetterfuchs am 02.07.02 11.05.03 13:17
  Die Gewitterfront kam wie eine Wand, 02.06.99 7813 org:Wetterfuchs am 10.09.02 13.09.02 13:59
  Heute vor 8 Jahren : Schwere Hagelgewitter in NRW 5734 org:Wetterfuchs am 4.07.02 30.08.02 19:53
  21.07.92 : Top-Schwergewitterlage in Mitteleuropa 10140 org: Wetterfuchs 23.07.02 15:29
  Ein Markstein : Münchener Hagelunwetter 12.07.1984 7659 org: Wetterfuchs 24.07.02 10:08
  Noch ein Bericht zum Sturm am 10.Juli 2002 4710 org: Christoph Gatzen am 13.07.2002 21.08.02 20:32
  Interessante Bemerkungen zum Hagelschlag vom 15.06 5222 org: Martin Hubrig am 1.07.2002 21.08.02 20:28
  15.05.2008 - Konvergenz in NRW - Gewitter/Starkregen geschrieben von: Fabian aus Bochum (Mai 2008) 10516 Admin 30.11.09 13:17
  Analyse/Rückblick: Der markante 30.7.2009 im Norden... geschrieben von: Jan Hinrich Struve (August 2009) 5215 Admin 30.11.09 13:18
  Bemerkenswerte Boundary, 02.07.2009 geschrieben von: Roboter (Juli 2009) 3133 Admin 30.11.09 13:21
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (1) : Synoptik + Radar/Sat-Überblick geschrieben von: Wetterfuchs (März 2009) 5593 Admin 30.11.09 13:40
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (2) : Detail-Analyse Zell-Entwicklung + Tornados geschrieben von: Wetterfuchs 4781 Admin 30.11.09 13:41
  Tornado-Outbreak Hamburg 27.03.06 (3) : Kurzfristprognosen + Nowcasting geschrieben von: Wetterfuchs 9032 Admin 30.11.09 13:42


Du hast nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.