Interessante Beiträge :  Wetterzentrale Forum Wetterzentrale Forum

| Wetterzentrale-Startseite | Wetterzentrale-Chat | Wetterchronik | wetter-foto.de | Das alte WZ-Forum-Archiv (05/1999-04/2007) |

| Nutzungsbedingungen/Forumsregeln/Datenschutz | Die neuesten Postings aus allen Foren | Wettersymbole einbinden | Präfixe in Betreffs verwenden |

VERIFIKATION: Die wilden 70er und unser aktuelles Wetter
geschrieben von: derLüneburgerHeide (IP-Adresse bekannt)
Datum: 06. März 2007 12:10

Hallo,
ich hatte weiter unten schon einmal kurz etwas zu diesem Thema geschrieben, aber wie so häufig gehen die Antworten an 20ter Stelle irgendwie unter. Darum noch einmal dieses neue posting.
Wie schon beschrieben, habe ich beim googlen übe die Waldbrände 75/76 einen Link gefunden der mich dann auf die DWD Seite brachte.
Ich finde es sehr interessant, wie sich das Wetter von 75/76 mit der aktuellen Wetterlage deckt. Auch damals sehr warmer Januar nach einem heißen Sommer 1975. Der 76er Sommer wird allen, die dabei waren in Erinnerung bleiben.
Ich hab dann noch einmal weiter geschaut und diesen Link über die Entwicklung der GWL im 20ten Jahrhunder gefunden:
[www.dwd.de];
Hier aber nun ein Auszug aus den "Extrem-Ereignissen".
Man beachte die Berichte über die Ergeignisse 75 - 78.
<A HREF="http://www.dwd.de/de/FundE/Klima/KLIS/prod/KSB/ksb01/Extreme.pdf" TARGET="_blank">[www.dwd.de];
Klimastatusbericht 2001 DWD
1971 - 1980
12./13.11.1972
"Niedersachsen-Orkan“: Tief bewegt sich innerhalb von 24 h von Westirland
(12.11.) zur südwestlichen Ostsee (13.11.), vertieft sich rapide von 983 auf 959
hPa, als es das Gebiet der Deutschen Bucht erreicht. Sturm (in Bremen
Windböen bis 154 km/h) fordert insgesamt 47 Todesopfer in Deutschland.
31.03.-03.04.1973 Sturm über weiten Teilen Deutschlands. Starker und schneller Sturm, ähnlich wie „Niedersachsen-Orkan“ von 1972. Böen bis 180 km/h (Schwarzwald).
05.05.1973
"Kieler Tornado" richtet schwere Schäden in Kiel und Umgebung an.
Starkregen, Hagel und Sturmböen. Gesamtschäden: 30 Mio. DM. Ein Toter.
6.11.-17.12.1973
Serie von Tiefdruckgebieten, die südostwärts von Island zur Ostsee wandern.
Nordseestürme aus N und NW verursachen Sturmfluten an den Küsten der
Deutschen Bucht, die nur 30-60 cm niedriger liegen als 1962. In Hamburg
überschreiten 19 Tidehochwasser 3,00 m über NN. Mehrere Schiffe (Fischkutter,
Küstenmotorschiffe) gehen samt Besatzung unter.
17.08.1974
Hagelunwetter in den Landkreisen Vechta, Diepholz, Osnabrück. Hagelkörner
sollen so groß wie Billardkugeln gewesen sein. Auch in Bayern Hagelunwetter.
Jan. + Febr. 1975
Teilweise mildester Januar und Februar des Jahrhunderts. Aber dann am 19./20. März verbreitet starke Schneefälle in West- und Süddeutschland.
Verursacht durch einen Kaltlufttropfen in der Höhe, der von NO nach SW über
Deutschland hinwegzieht. Vermutlich einer der massivsten und vor allem
langandauerndsten Frühjahrs-Winter der letzten Jahrzehnte.
In der Zeit vom 16.3. - 11. 4. liegt die mittlere Tagesmitteltemperatur bei +1,2°C für das Nordsaarland. Damit ist es hier um rund 5 – 6 Grad kälter als normalerweise.
Also ein wirklich kurioser Temperaturverlauf, mit einem Frühjahr, das kälter war
als der vorangegangene Januar!
Juni 1975
Trockenster Juni seit 1891 in Schleswig-Holstein, einer der nassesten
Junimonate dagegen in Baden-Württemberg.
August 1975
11-15 aufeinanderfolgende Sommertage im norddeutschen Tiefland, wärmster
August seit 1851. Längere Waldbrände, besonders in der Lüneburger Heide.
Januar 1976
Rekordzahl von 15 Sturmfluten an der Küste (6 schwere und 3 sehr schwere).
02./03.01.1976 "Capella-Orkan": Tief (bis 968 hPa) verlagert sich von der schottischen Küste bis zur Ostsee. In Berlin schwerer Sturm (Bft 10) 17 Stunden lang. Wellen bis 17 m hoch. Das deutsche Schiff "Capella" aus dem DDR-Heimathafen Rostock sinkt (11 Tote). Schwere Sturmflut. Sie übertrifft die Sturmflut von 1962 in Hamburg um 75 cm (6.45 m über NN). 20 Deiche brechen, 10.000 Menschen in der Region der Deutschen Bucht und der Elbemündung werden evakuiert.
Juni und Juli 1976
16 Tage hintereinander werden 30°C überschritten, gebietsweise fällt sechs
Wochen lang kein Regen: Hitzeschäden an Autobahnen und Industrieanlagen,
Dürreschäden in der Landwirtschaft. Niedrigwasserstand am Rhein.
24.12.1977
Temperaturspitze am Heiligabend in Baltersweiler (Nordsaarland): +13°C! Das
sind 5 Grad mehr als die zweithöchste Temperatur in diesem Dezember. Schon
am nächsten Tag ist es "nur" noch +6°C warm.
11.-30.03.1978
An 20 Tagen in Folge jeden Tag Niederschlag in fester oder flüssiger Form im
Nordsaarland (und in diese Zeit fällt auch noch Ostern!).
31.12.1978-
01.01.1979
Am Silvestertag zieht ein kleines, aber äußerst wetterintensives Sturmtief
entlang einer Luftmassengrenze über die Mittelgebirge hinweg nach Osten. In
der Sylvesternacht vor allem im Norden und Westen Deutschlands heftiger
Temperatursturz. Während in Süddeutschland („Biergartenwetter“ in München)
bis zu 12°C gemessen werden, beschert der nunmehr bereits dritte
Schneesturmtag in Folge dem Norden Temperaturen von -10 bis -15°C.
Hochwasser an der Ostseeküste. Schneeverwehungen bis 6 m,
150 Dörfer von der Außenwelt abgeschnitten. Stahl- und Kohleproduktion
unterbrochen. Mindestens 17 Menschen erfrieren. Massensterben von
Schweinen, Hühnern, Küken. Gesamtschaden: 146 Mio. DM.
Hier endet der Auszug.
Schauts heute nicht ähnlich aus? Oder anders herum gefragt:
Könnte man nicht vermuten, dass es auch heuer noch einen kalten Spätwinter geben kann. Über den zu erwartenden Sommer mag ich mich nicht auslassen.
Sicher, Wetter wiederholt sich (angeblich nicht), aber wenn man den o.g.
Link: Großwetterlagen im 20ten Jhrhdt. durchliest, dann ist eine gewisse Periodizität nicht zu übesehen.
Grüße aus der Heide
Dieter
8.Januar 2007



Thema Klicks geschrieben von Datum/Zeit
  Berichte zu Klima / Witterung (oT) 26438 Admin 09.10.08 08:20
  Hat El Niño oder La Niña einen Einfluss auf Europa? (lang) / Org: Lobo 20158 Admin 24.01.08 12:50
  Die Witterung in Deutschland im Dezember und Jahr 2007 (Karten & Beschreibungen) Org: Jörg, Berlin-Malchow (53 m) 6857 Admin 24.01.08 12:27
  Alle Temperaturabweichungen in Deutschland ab 1901 (Monate, Jahreszeiten, Jahre), Org: Badischer Reisbauer, 30.06.2007 8406 Admin 20.09.07 11:24
  KLIMA: Wahrhaft warme Zeiten - einige Diagramme dazu - Org: Astronom am 17.04.2007 10242 Admin 29.06.07 10:19
  KLIMA: Deutschland seit 2000 75 % "zu warme" Monate - Org.: Badischer Reisbauer 17301 Admin 29.06.07 10:09
  VERIFIKATION: Die wilden 70er und unser aktuelles Wetter 9956 derLüneburgerHeide 06.03.07 12:10
  Das "richtige" Klimamittel: 30 Jahre? Oder 10, 40? 6701 Astronom 06.03.07 11:53
  27.11.2006 - Zunahme der Großwetterlage Südwest 6281 Simon (Karlsruhe) 20.12.06 10:14
  KLIMA: Der extreme Winter 1709 10932 Astronom 20.12.06 10:11
  Milde 1. Januardekade = Winter ade? Studie dazu 6049 Astronom 02.01.05 17:52
  KLIMA: Zusammenhang Januar - letzte Dezemberdekade 6246 Astronom 20.12.06 09:56
  KLIMA: Dichtung und Wahrheit 6072 Astronom 20.12.06 09:43
  KLIMA: Größten Temp-Abweichungen in Deutschland 6376 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 20.12.06 09:05
  Die größten negativen Temp-Abweichungen in D. 7308 Sebastian, Bielefeld/Uni, 124m 20.12.06 09:08
  130 Jahre Hitze, Kälte und Regen auf einen Blick 7968 Astronom 21.11.06 12:00
  Die homogene 300jährige Berliner Klimareihe(lang!) 5910 Berlinjörg 17.08.06 12:12
  Das Rätsel der zweiten Augustdekade 6359 Astronom 10.08.05 10:51
  Sommer zu kalt, zu warm? Hundstage, ja, nein? 6688 Astronom 24.07.05 22:06
  Märchenstunde! Heute: Die Siebenschläferregel 6124 Astronom 09.07.05 22:38
  Tägl. Extremtemperaturen letzte 200 Jahre (Europa) 10031 Astronom 12.04.05 10:09
  KLIMA: Rätselhafte Korrelationen (lang!) 7309 Astronom 26.10.04 15:49
  Der Gruselsommer 1980 - ein Rückblick (lang!) 17018 Astronom am 10.07.2004 13.07.04 10:20
  Ein Langzeit-Test der Siebenschläfer-Regel 5950 Astronom am 02.07.2004 06.07.04 07:12
  Das Märchen von den Singularitäten 5757 Astronom am 25.04.2004 29.04.04 21:34
  KLIMA: Analyse Temperaturverteilung Deutschland 5656 FokkerPlanck, am 08.03.04 28.03.04 22:54
  KLIMA: Nochmal zur Erläuterung: 4238 FokkerPlanck am 09.03.04 28.03.04 23:05
  KLIMA: Jetzt wird's spannend: Ursachenforschung 4209 FokkerPlanck, am 09.03.04 28.03.04 23:08
  Vulkanausbrüche und Klimaschwankungen 4930 Astronom am 22.03.04 28.03.04 22:57
  Vortrag in Plön: Das sagte M.Latif zum Klimawandel 4928 Wetterfuchs, am 06.02.04 11.02.04 21:54
  2003 -Tornado-Rekord in Deutschland? Eine Analyse. 5098 Matthias, Bonn am, 22.12.03 22.12.03 22:27
  Gletscher-Vergleich Schweiz und Norwegen (Bilder) 9992 Christoph (AN-Elpersdorf 501m-Mittelf 22.09.03 22:27
  KLIMA: Wie prüft man auf Trends 5333 org: FokkerPlanck am 07.07.03 14.07.03 14:11
  Jahrhundertchronik 1900-1999 7952 org: W.v.J, 30.04.2003 30.04.03 13:53
  KLIMA: Winterbegriffsdefinitionen??? 4956 org:Peter von Zug 35km südl.von Züric 24.10.02 19:03
  KLIMA: Winteraus- und Rückblick (lang!!) 9062 Christian (Braunschweig) 15.09.02 23:10
  Analyse der Regentage in Karlsruhe von 1888 - 2007 (Astronom) 4378 Admin 23.04.09 10:38
  Schweizermesser Ursache für zu hohe Niederschläge 1869-1887 geschrieben von: Badischer Reisbauer 7471 Admin 30.11.09 13:45
  Das Problem langer Klimareihen - neue Wege zur Wahrheit?(lang!) Org.: Jörg, Berlin-Malchow; Mai 2009 6715 Admin 27.11.09 18:26
  Potsdamer Sonnenschein-Diagramm seit 1893... geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (September 2008) 6776 Admin 30.11.09 13:47
  Und noch was: Bedeckungsgrad / heitere+trübe Tage geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow 5917 Admin 30.11.09 13:48
  Klimawandel anschaulich: 2 lange Temperaturreihen aus D geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (Februar 2008) 7769 Admin 30.11.09 13:50
  500 Jahre Eiswinter im Ostseeraum: Gibt es Hoffnung für Winterfans? geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (Februar 2008) 6295 Admin 30.11.09 13:52
  Kältesummen ab 1750 von Basel, Berlin, Prag usw.! geschrieben von: Jörg, Berlin-Malchow (November 2008) 7882 Admin 30.11.09 13:54
  Abweichungen des Deutschen Flächenmittels vom Mittel 1961-1990 und 1981-2010; geschrieben von: Christoph (Halle/Saale) (März 2015) 3240 Admin 28.03.15 21:09


Du hast nicht die erforderliche Berechtigung, um in diesem Forum zu schreiben.